Abiquo ist "Cool Vendor in Cloud Computing 2011"

Abiquo wurde von Gartner als eines der "Cool Vendors in Cloud Computing 2011" auserwählt. In dem Report wird eine kleine Handvoll an Anbietern mit innovativen Lösungsansätzen und Technologien hervorgehoben.

"Wir betrachten die Berücksichtigung von Abiquo im Gartner Cool Vendors Report als weitere Bestätigung, dass unsere Vision von Cloud Computing bei Kunden und den besten Köpfen im Cloud-Bereich Anklang findet", so Wendy Perilli, Vice President of Global Marketing bei Abiquo. "Abiquo ist strategisch so ausgestaltet, um die Anforderungen der heutigen Unternehmen zu erfüllen. Einzigartige Features, wie beispielsweise globales Infrastrukturmanagement, unternehmenspolitisch angetriebene Automatisierung und simultaner Support für mehrere Hypervisoren versetzen Unternehmen in die Lage, ihre Cloud-Umgebungen entsprechend ihrer individuellen Erfordernisse aufzubauen und zu verwalten."

Abiquo befähigt Unternehmen und Anbieter von Managed Services, auf einfache Art und Weise private, dedizierte und hybride Clouds zu entwickeln und zu verwalten. Ressourcen werden mit umfassenden Business Policies kontrolliert, um Sicherheit und Compliance zu gewährleisten. Nutzer erhalten Zugriff auf die Ressourcen durch ein Self-Service-Portal, und virtuelle Unternehmen werden von Administratoren mit Hilfe von intelligenter Automatisierung gemanagt. Dadurch kann sich die IT-Organisation auf Aktivitäten mit größerer Wertschöpfung konzentrieren. Abiquo ist der einzige Anbieter im Bereich Cloud Management, der Mixed Workloads in einer heterogenen Umgebung unterstützt.

Laut des Reports "wird die Enterprise Edition von Abiquo wahrscheinlich Nutzer ansprechen, die nach hypervisor-agnostischem, mandantenfähigem Cloud-Infrastrukturmanagement mit delegierter Administration für das Management von Datenzentren und gehosteten Ressourcen suchen, um private, öffentliche und hybride Clouds zu entwickeln und verwalten. Die Community Edition wird bei den Open-Source-Communities Anklang finden."

Der Auswahlprozess von Gartner für "Cool Vendors"
Gartner versteht seine Liste an Vendors nicht als eine umfassende Anbieterübersicht für einen bestimmten Technologiebereich. Der Report verfolgt stattdessen vielmehr das Ziel, interessante, neue und innovative Anbieter, Produkte und Dienstleistungen hervorzuheben. Gartner übernimmt im Zusammenhang mit dieser Untersuchung keinerlei ausdrückliche oder implizierte Garantien, auch nicht im Hinblick auf Ersetzbarkeit oder Tauglichkeit der Produkte für bestimmte Einsatzzwecke.

Gartner definiert einen "Cool Vendor" als ein Unternehmen, das Technologien oder Lösungen anbietet, die folgende Kriterien erfüllen: Innovativ, das heißt, das Produkt befähigt Nutzer, Dinge zu tun, die sie bislang nicht tun konnten; Wirkungsvoll, das heißt, das Produkt beeinflusst die Tätigkeit eines Unternehmens oder wird diese beeinflussen (es bietet nicht nur eine Technologie um der Technologie willen) und Faszinierend, das heißt, das Produkt hat während der letzten sechs Monate Gartners Interesse oder Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

IAVCworld per E-Mail folgen