Cloudbasiertes LIVE-Transcoding – Videos auf allen Endgeräten

TV1.EU erweitert sein SaaS-Angebot ab sofort um das neu entwickelte „Cloudbasierte LIVE-Transcoding“ zur vereinfachten und kostensparenden Anlieferung und Distribution von Live-Streams auf die gängigsten stationären und mobilen Endgeräte.

Das Besondere am „Cloudbasierten LIVE-Transcoding“ ist die Möglichkeit mit nur einem an der „TV1.EU Cloud“ angelieferten Video-Stream PCs/Macs, Smartphones, Tablets oder klassische Handys im richtig transkodierten Stream-Format und in Echtzeit zu beliefern. Früher musste für jedes Gerät ein eigens konfigurierter Stream schon im Vorfeld angeliefert werden, jetzt ergeben sich durch die „TV1.EU Cloud“ enorme Einsparmöglichkeiten bei der Uploadbandbreite und der Bearbeitungszeit, was im Umkehrschluss geringere Kosten bedeutet.

Das Cloudbasierte LIVE-Transcoding ist ein SaaS-Modul, das neben dem TV1.EU Content Delivery Network (CDN) auch andere CDNs wie Akamai, Level(3), Limelight Networks und Livestreaming-Portale wie Livestream.com, Ustream oder Justin.tv adressieren kann.

Interessenten können aus vier Paketen das für sie passende aussuchen:

  • BASIC
    Das Einstiegs-Paket beinhaltet die Transkodierung des Streams für Flash Player, Apple iOS- und Androidsysteme in den Profilen High und Medium. Es deckt bereits 82% aller verwendeten Smartphones ab.
  • BASIC + Apple App Store
    Ergänzend zu den beiden Profilen des BASIC-Paketes sind die Profile „Low“ und „Audio only“ enthalten, um innerhalb einer Kunden-App, die über den Apple App Store distribuiert wird, ausgeliefert werden zu können.
  • PREMIUM
    Mit diesem Paket, das alle Leistungen von „BASIC + Apple App Store“ umfasst, wird die Reichweite des Streams um Windows Phone Nutzer erhöht.
  • MAXIMUM
    Das All-Inclusive-Paket steigert die Reichweite auf nahezu 100%, da der Live-Stream auch für Blackberry und ältere Handys erzeugt und ausgeliefert wird.

Michael Westphal, TV1.EU CEO: „Mit dem neu entwickelten Cloudbasierten LIVE-Transcoding ermöglichen wir unseren Kunden Kosten zu sparen und gleichzeitig die Reichweite ihrer Videoinhalte massiv zu erweitern. Speziell die Ausspielung auf mobile Endgeräte, über die Live-Streaming unterwegs abgerufen wird, trägt maßgeblich zur Verbesserung des return on investment bei.“

IAVCworld per E-Mail folgen