Zycko bietet jetzt Application Performance Monitoring

Data Center machen in Verbindung mit dem Cloud Computing-Trend Netzwerkstrukturen immer komplexer: Die einzelnen Netze haben unterschiedliche Datendurchsätze und Geschwindigkeiten, was traditionelle Application Performance Monitoring-Lösungen oft an ihre Grenzen bringt.

Die Probleme äußern sich in stark schwankenden Leistungen der eingesetzten Monitoring-Tools. Zycko Networks setzt diesem Problem ab sofort die Produkte von VSS Monitoring entgegen. Sie stellen das Netzwerk jederzeit 100 % transparent dar und halten die Leistung der Tools stets auf hohem Niveau.

Als wären konsolidierte Netzwerkstrukturen nicht schon komplex genug, lässt zudem der BYOD-Trend mitsamt seinen mobilen Applikationen den Netzwerkverkehr explodieren. Daher steigt aktuell die Nachfrage nach Application Performance Monitoring-Lösungen, die Firmen wieder einen Überblick verleihen sollen.

Die Leistung dieser IT-Überwachungslösungen schwankt jedoch häufig – gerade in verteilten Firmennetzwerken mit unterschiedlichen Datendurchsätzen. Der neue Zycko-Partner VSS Monitoring bietet Application Performance Monitoring-Produkte, die sich schnell auf verschiedene Netzwerkgeschwindigkeiten skalieren lassen. VSS steht für Visibility, Stealth & Security. Das Unternehmen wurde 2003 im Silicon Valley gegründet und entwickelt Lösungen speziell für große Netzwerke.

Was nicht passt, wird passend gemacht
Die Lösung vBroker verbindet beispielsweise den Verkehr von einem oder mehreren Netzwerk-Access Points – unabhängig davon, welche Durchsätze in den verschiedenen Netzen Regelfall sind. Die einzelnen Geschwindigkeiten werden konvertiert, damit alle Security- und Monitoring-Tools schnell eingesetzt und bei stabiler Leistung genutzt werden können.

Somit ermöglicht vBroker u.a. individuelle Netzwerkchecks der Performance. Da die Tools nun überall die gleiche Leistung an den Tag legen, werden frühere Lücken zwischen 1G-, 10G- und 40G-Netzwerken restlos geschlossen.

Des Weiteren wartet VSS Monitoring mit der patentierten Technologie vStack auf, die die Fehlertoleranz in Mesh-Architekturen fördert. Die Lösung macht es möglich, eine beliebige Anzahl von vBrokers einzusetzen, um ein Network Packet Broker (NPB)-„Gewebe“ über das ganze Netzwerk hinweg zu spannen. Dadurch können IT-Abteilungen auch verteilte Monitoring-Tools zentral einsehen und absichern.

Die Macht über das „Netzwerkgewebe“
Das Reporting und die Visualisierung des NPB-Gewebes stellt die VSS Monitoring-Lösung vMC in einer einzigen Interface-Ansicht dar. Dort können IT-Teams remote Konfigurationen auf System- und Geräteebene durchführen oder neue Richtlinien umsetzen. Mit dem vNetConnect Add-on lassen sich auch Zugriffsbeschränkungen in virtualisierten VMware- und Cisco-Umgebungen einrichten.

„Application Performance Monitoring ist ein großes Thema für die Zukunft der IT und bietet für uns als Distributor viel Potenzial“, erklärt Nils Hantelmann, Managing Director bei Zycko Networks. „Hersteller VSS Monitoring ist mit seinen Überwachungslösungen für proaktives End-to-End-Network- und Application Performance-Management eine absolut sinnvolle Ergänzung zu unserem Portfolio.“

IAVCworld per E-Mail folgen