Akamai erweitert Web-Performance-Lösungen für SaaS-Anbieter

Akamai Technologies hat seine Web-Performance-Lösungen für SaaS-Anbieter noch einmal deutlich ausgebaut. Die neue Lösung ist speziell auf die technischen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen von SaaS-Providern abgestimmt, bietet eine höhere Applikations-Performance und mehr Sicherheit.

SaaS-Anbieter sind damit in der Lage, Neukunden einfacher zu aktivieren, die Produkteinführungszeiten zu reduzieren, die Betriebskosten zu senken und die SSL-Verschlüsselung effizienter einzusetzen. Zudem erhalten sie einen besseren Einblick in das Kundenverhalten. Eine höhere Flexibilität und Effizienz in den Geschäftsprozessen von SaaS-Providern wird nach Einschätzung der Marktforscher von IDC immer wichtiger.

2018 wird laut IDC ein Fünftel aller Standardpakete und ein Viertel aller Individual-Applikationen aus der Cloud kommen. Darüber hinaus werden dann mehr als 30 Prozent neuer Software als Service gekauft. IDC zufolge entfallen in vier Jahren 20,5 Prozent aller Softwareausgaben und 19 Prozent der Ausgaben für Individual-Applikationen auf Cloud-Software. (1)

Die wichtigsten Vorteile der SaaS-Provider-Option im Überblick:

  • Zügige Bereitstellung: Zusätzliche Services können rascher auf dem Markt eingeführt werden und durch die schnellere Einbindung neuer Kunden sinken die Betriebskosten. Mit Hilfe neuer programmierbarer Schnittstellen ermöglicht die SaaS-Provider-Option darüber hinaus einen hochskalierbaren Einsatz von SSL-Zertifikaten
  • Detailliertes Reporting: Umfangreiche Funktionen unterstützen SaaS-Anbieter dabei, Herausforderungen bezüglich der Performance oder der Zuverlässigkeit schneller zu meistern und so die Kundenzufriedenheit zu steigern. Auf Basis automatisch erzeugter Berichte ergeben sich detaillierte Einblicke in das Kundenverhalten und die SaaS-Provider sind damit jederzeit optimal über alle wichtigen Aspekte ihres Geschäftsalltags informiert
  • Verbrauchsabhängige Abrechnung: Das optional erhältliche, verbrauchsbasierte Abrechnungsmodell ermöglicht SaaS-Anbietern eine optimale Abstimmung auf ihre jeweiligen Geschäftsmodelle.

Die Web-Performance-Lösungen von Akamai kommen bereits bei vielen SaaS-Anbietern weltweit zum Einsatz. So vertrauen 18 der Top-20- und 27 der Top-50-SaaS-Anbieter den Zuverlässigkeits-, Applikations-Beschleunigungs-, Optimierungs- und Sicherheitsfunktionen von Akamai. Damit schützen SaaS-Provider ihre Applikationen vor DDoS-Angriffen und Datendiebstahl.

Das Berliner Start-up Market Logic Software nutzt das SaaS-Modell und bietet damit eine Plattform an, auf der Unternehmen ihre Marktforschungsaktivitäten konsolidieren und vorhandene Ergebnisse für aktuelle Entscheidungen aufbereiten können. "Zusätzlich zu den Performance- und Verfügbarkeitsvorteilen der Web-Performance-Lösungen von Akamai profitieren unsere Geschäftsaktivitäten ganz unmittelbar von der neuen SaaS-Provider-Option", sagt Olaf Lenzmann, CTO von Market Logic. "Mit einem Mausklick sind neue Kunden aktiv – und dies ist exakt die Flexibilität, die Unternehmen wie wir uns im Cloud-Zeitalter wünschen."

Jürgen Metko, Regional Sales Director Central Europe bei Akamai in Garching bei München, ergänzt: "Die Benutzer von SaaS-Applikationen erwarten einen schnellen Zugriff, eine gute Performance und eine hohe Sicherheit. Die neue SaaS-Provider-Option von Akamai erfüllt alle diese Anforderungen in jeder Hinsicht und bietet darüber hinaus zusätzliche Funktionen, mit denen SaaS-Anbieter ihre Geschäftsabläufe kontinuierlich optimieren können."

Die SaaS-Provider-Option für die Web-Performance-Lösungen von Akamai ist ab sofort verfügbar.

(1) IDC, Worldwide SaaS and Cloud Software 2014–2018 Forecast and 2013 Vendor Shares (Document #249834, July 31 2014)

IAVCworld per E-Mail folgen