Avaya und VMware kooperieren bei Hybrid Cloud Services

Avaya hat in Kooperation mit VMware die erste Großkundenlösung für Hybrid Cloud Services für Kunden und Team-Engagement vorgestellt. Hybrid Cloud Services bieten flexible, nutzungsbasierte Möglichkeiten für Engagement-Lösungen inklusive Unified Communications- und Contact Center-Betrieb.

Das als Software as a Service konzipierte Engagement-Angebot nutzt die Vorteile der VMware vCloud Air Plattform und liefert so einen flexiblen Ansatz zur Implementierung von Kommunikationslösungen für Unternehmen. Damit entsteht ein nahtloser Übergang zwischen Private und Public Cloud-Lösungen. Avaya Hybrid Engagement as a Services beinhaltet die Avaya Engagement-Lösungen und die notwendigen VMware vCloud Air Ressourcen um das Produkt nutzungsbasiert anzubieten.

Avaya Hybrid Engagement as a Service unterstützt Kunden, deren Cloud-Strategien in die folgenden Szenarien passen:

  • Umsetzung einer in Phasen durchgeführten Migration zu einem Public Cloud-Modell bei gleichzeitiger Nutzung von Investitionen in On-Premise-Lösungen
  • Beibehalten einer gemischten Umgebung mit einigen Anwendungen in einer Public Cloud und anderen in einer Private Cloud vor Ort
  • Ausweitung von existierenden Betriebsmodellen in neue Märkte um neue Betriebsstätten zu unterstützen  

Dazu sagt Joe Manuele, Vice President, SI/SP, Alliances and Cloud, Avaya: „Die neuen Cloud Services von Avaya bieten zusätzliche Flexibilität und Kosteneffizienz für Großkunden, die den Vorteil von Public Cloud-Modellen für unsere Kunden- und Team-Engagement-Lösungen nutzen wollen. Avaya und VMware bieten Services, die strategische Private Cloud-Investitionen in den Bereichen Unified Communications- und Contact Center-Anwendungen um die Flexibilität und Zuverlässigkeit einer führenden Public Cloud-Plattform erweitern.“

IAVCworld per E-Mail folgen