TIBCO unterstützt Unternehmen beim Wechsel in die Cloud

Durch die Cloud-Zertifizierungen, die als Ergänzung der Connected Intelligence Cloud- und CloudPath-Deploymentstrategie konzipiert sind, profitieren TIBCO-Kunden gleich in zweifacher Hinsicht: durch die einfachere Nutzung der TIBCO-Lösungen und die Unterstützung von Cloud-Architekturen.

Mit der TIBCO Connected Intelligence Cloud können Unternehmen  Daten und Geräte eng miteinander verzahnen, um mittels ausgefeilter Analysetechnologien wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen.

TIBCO unterstützt sie bei der schnelleren Verlagerung ihrer On-premise-Anwendungen in die Cloud und kooperiert hierfür mit bekannten Cloud-Anbietern, um die Lösungen in einer skalierbaren Infrastruktur nach dem Pay-as-you-go-Prinzip bereitzustellen.

Vorbildlich flexibel sind auch die Software-as-a-Service (SaaS)- und Platform-as-a-Service (PaaS)-Angebote, die sich dank nahtloser Skalierung ohne zusätzliche Infrastrukturinvestitionen an geänderte Erfordernisse anpassen lassen.

Neue Features und Funktionen machen zudem Cloud-fähige Produkte wie TIBCO Mashery, TIBCO Cloud Live Apps, TIBCO Cloud Integration, TIBCO Spotfire, TIBCO StreamBase und TIBCO BusinessWorks jetzt noch attraktiver.

Abgerundet wird all dies durch die professionellen CloudPath-Services, die den Wechsel in die Cloud konkurrenzlos einfach gestalten und mögliche Stolpersteine auf dem Weg ins digitale Zeitalter aus der Bahn räumen.

Mit den Cloud-Lösungen von TIBCO sind die Unternehmen für die Herausforderungen gerüstet, die der rasante Wandel der IT-Modelle und die operative Notwendigkeit leistungsfähiger neuer Technologien mit sich bringen.

Laut Gartner dürfte der globale Markt für Public-Cloud-Services allein in diesem Jahr um 18 % auf 246,8 Mrd. USD wachsen. Für den gesamten SaaS-Markt wird 2017 ein Wachstum um 20,1 % auf 46,3 Mrd. USD erwartet.

IAVCworld per E-Mail folgen