LifeSize Video Center: HD-Video-Streams jetzt auch für Mobilgeräte

LifeSize bringt HD-Videokonferenzlösung für mobile Geräte auf den Markt: Mit dem LifeSize® Video Center ist es nun möglich, Live-Streams oder aufgezeichnete Konferenzen in HD-Qualität auch auf Mobilgeräten zu empfangen.
 
Die Mitarbeiter und Unternehmen profitieren von der besseren Erreichbarkeit und größeren Flexibilität in der Kommunikation mit HD-Videostreaming, Aufzeichnungsmöglichkeiten und Auto Publishing. Wichtige Videokonferenzinhalte sind somit auch für Teammitglieder verfügbar, die hauptsächlich über Mobilgeräte, wie zum Beispiel iPads und iPhones, mit dem Unternehmen und ihrem Team kommunizieren.
 
"Mobile Technologien definieren den modernen Arbeitsplatz und helfen Mitarbeitern jederzeit und von überall informiert zu sein und Teamarbeit zu leben. Niemand muss sich mehr ausgeschlossen fühlen, nur weil einige Kollegen im Büro arbeiten und andere im Außendienst", so Andreas Wienold, Vice President of Sales, EMEA von LifeSize. "Mit den erweiterten mobilen HD-Streaming-Möglichkeiten der neuesten Version des LifeSize Video Center können Unternehmen nun wichtige Inhalte an mehr Orten und auf mehr Geräten in bester Qualität verfügbar machen."
 
Nach einer Studie von Frost & Sullivan wurden 2010 etwa 600.000 mobile Geräte an Unternehmen ausgeliefert, im Jahr 2015 soll diese Zahl auf 49,1 Millionen steigen. Die neueste Version des LifeSize Video Center hilft Mitarbeitern dabei, auch unterwegs mit ihrem Smartphone oder Tablet PC an live und on demand Vorstandsgesprächen, Vertriebsmeetings oder Vorlesungen teilzunehmen.
 
Funktionen in der neuen Version stark ausgebaut
Die Anwender haben ab sofort nicht nur am PC Zugriff auf HD-Qualität, sondern auch von mobilen Geräten, die über eine Verbindung zu einem WLAN- oder Mobilfunknetz verfügen, wie z.B. iPods, iPhones oder iPads. Der Zugriff auf die Videos erfolgt über einen nativen Browser, ohne Installation einer zusätzlichen Software. Die LifeSize® Video Center bietet auch ein automatisches adaptives Streaming. Damit lässt sich eine HD-Aufnahme von einem Endpoint der LifeSize® 220(TM) Serie[1] mit vier verschiedenen Bitraten streamen. Das bedeutet stets optimale Videoqualität für den Benutzer, besonders bei der Arbeit an Standorten mit geringer Bandbreite.
 
Videos on Demand über NAS bereit stellen
Organisationen, die ihre bestehenden Speicherkapazitäten nutzen möchten, können Videos jetzt On-Demand über Network Attached Storage (NAS) bereitstellen, und eine nahezu unbegrenzte Menge an Mitschnitten ohne zusätzliche Gebühren bereitstellen. So erhalten IT-Administratoren unbegrenzte Skalierbarkeit an die Hand, welche den Unternehmensbedürfnissen entspricht. Zudem können sie das Backup von Videos im Notfall steuern.
 
Einfache Integration und Anbindung
Die Programmierschnittstellen (APIs) des LifeSize Video Center ermöglichen die einfachere Automatisierung und Integration des LifeSize Video Center in Systeme und Tools von Drittanbietern, beispielsweise das unternehmenseigene Intranet und Learning Management Systems (LMS). So können Reseller und Organisationen die Video Streaming-Lösung komfortabel an ihre eigene Umgebung anpassen.
 
Ein führender Social Network-Service nutzt derzeit LifeSize Express 220[2] Endpoints und das LifeSize Video Center, um seinen Außendienstteams unmittelbaren Zugang zu Live und On Demand-Vertriebsmeetings zu ermöglichen und Nutzer bei der Navigation durch ihre Seite aufzuzeichnen. Anschließend werden die Videos an Entwicklungsteams gesendet, die dadurch die Möglichkeit erhalten, die Benutzerschnittstelle der Seite zu beobachten und live oder on demand an Verbesserungen zu arbeiten.
 
2011 steigender Bedarf für mobile HD-Videokonferenzen
"Unsere Forschungen besagen, dass der Bedarf an mobilen HD-Videos eine große Rolle bei der Annahme von Videokonferenztechnologie im Jahr 2011 spielen wird", so Roopam Jain, Leiter Conferencing & Collaboration bei Frost & Sullivan. "Tools wie das LifeSize Video Center werden weit über die übliche Zusammenarbeit im Büro hinaus eingesetzt. Sie liefern einen echten Mehrwert."