TVRL setzt für weiteres Wachstum auf Level 3

Level 3  unterstützt ab sofort die TVRL, den Betreiber des Musikfernsehservice PutpatTV, in Deutschland. Die Wahl fiel auf Level 3, da TVRL so seine wachsenden Anforderungen an Speicherplatz und Verfügbarkeit von verschiedenen Formaten am besten sicherstellt.

Außerdem wird so auch die Sicherheit der Inhalte sowie die Optimierung der Arbeitsprozesse erreicht. Laut Vereinbarung stellt Level 3 die Kollokation, den Content Delivery und die Dienstleistungen zur Datenspeicherung bereit.

2009 ging TVRL mit seinem IP-basierenden Musikservice PutpatTV live, der sich seitdem außerordentlich erfolgreich am Markt etabliert hat. Bereits im Januar 2012 konnte TVRL den millionsten registrierten User verzeichnen.

PutpatTV unterscheidet sich grundlegend von anderen Musik-TV-Anbietern, da sich der Nutzer hier sein ganz persönliches TV-Programm mit seiner Lieblingsmusik und seinen Videos zusammenstellen kann. Auf den Service kann mit Mobilgeräten, Smart-TVs aber auch über das Internet zugegriffen werden. Dafür werden verschiedenste Formate, Codecs und Übertragungskanäle benötigt.

"Bei der Entwicklung des Services auf den unterschiedlichen Endgeräten wird TVRL oft mit nicht vorhandenen Standardisierungen und inhomogenen Distributionswegen, dafür aber mit immer kürzeren Produktzyklen konfrontiert", sagt Tobias Trosse, Geschäftsführer bei TVRL. "Ziel von TVRL ist es, neue Geschäftsfelder zu erschließen und dies nicht nur aus technologischer Sicht, sondern auch durch einfachste, intuitive Benutzung für den Zuschauer."

"Mit Level 3 haben wir genau den Partner gefunden, der uns zuverlässige Produkte und Services bietet, die einer anspruchsvollen und sich schnell verändernden Umgebung angemessen sind. Gleichzeitig unterstützen uns technische Spezialisten, die ihr Metier verstehen."

Für den PutpatTV-Service optimiert TVRL seinen Content Delivery Workflow mit den Speicher und Übertragungsdienstleistungen von Level 3 umfassen die Nutzung von FTTP-Servern, Bereitstellung und Caching von Daten und Videos, Content Delivery mittels Token-Sicherheitslösung über HTTP-Download, Video Streaming, sowie das Hosting der PutpatTV-Produktionsumgebung.

Die Content-Partner von TVRL laden ihre Videoinhalte über FTP auf das Level 3-Speichersystem. TVRL wiederum lädt die Inhalte in sein eignes Content-Managementsystem herunter, um sie zu transcodieren oder anderweitig zu bearbeiten. Dann werden die Videos wieder auf die Level 3-Speicherplattform hochgeladen und über das Content-Delivery-Netzwerk von Level 3 für die User bereitgestellt.

"Unsere Lösung erleichtert den gesamten Produktionsprozess von TVRL - vom Video Ingest über die Aufbereitung der Inhalte hin zur Speicherung und Übermittlung - alles ist verbunden mit der weltweiten Video-Übertragungsplattform von Level 3 und deren Technologien. Somit ermöglichen wir TVRL, personalisierte Unterhaltung einer immer schneller wachsenden Fangemeinde anbieten zu können", kommentiert Gerald Rubant, Director Sales bei Level 3 Communications GmbH.

"Mit Level 3 kann sich TVRL ganz auf seine Kernkompetenzen konzentrieren - das Anbieten von innovativen Services und die Entwicklung von neuen, erfolgreichen Leistungen. Unser Kunde braucht keine internen Ressourcen für Administration, Hosting und Streaming zur Verfügung zu stellen."

IAVCworld per E-Mail folgen