Adobe Acrobat Connect Pro ab sofort verfügbar

Organisationen und Bildungseinrichtungen jeder Groesse verwenden Acrobat Connect Pro, um ansprechender und effizienter mit Mitarbeitern, Kunden, Partnern sowie Studierenden in Kontakt treten und sich mit ihnen austauschen zu koennen.

Bereits jetzt profitieren zahlreiche Kunden von der Loesung: Defense Information System Agency (DISA), FoodSHIELD, Grundfos, Holland & Knight, Penn State, Philips Healthcare, Reuters, Toshiba America Business Solutions (TABS) sowie die Graduate School USDA.

Kundenzitate zu Acrobat Connect Pro
"Wir haben Acrobat Connect Pro implementiert, um Vertriebs- und Distributionskanaele ausserhalb unseres Unternehmensnetzwerks besser einbinden zu koennen", sagt Douglas Dell, Global Director Learning Services bei Philips Healthcare. "Da mit Acrobat Connect Pro erstellte Inhalte ueber den weit verbreiteten Adobe Flash Player dargestellt werden, sind unsere E-Learning-Programme fuer autorisierte Nutzer auf so gut wie jedem digitalen Geraet muehelos zugaenglich. Ebenso wichtig ist die Moeglichkeit, Inhalte und Meetings sicher und zuverlaessig innerhalb der Firewalls unserer medizinischen Organisation zu verteilen und durchzufuehren." 

"Adobe Acrobat Connect Pro versetzt Dozenten in die Lage, ueberzeugende Vortraege zu erstellen, die nachhaltig das Engagement und die Erinnerung an das vermittelte Fachwissens steigern", erklaert Eric Hoffman, Managing Partner bei EJH & Associates und Technical Lead bei FoodSHIELD, einem zentralen Portal, in dem Nutzer aus allen 50 US-Bundesstaaten gemeinsam daran arbeiten, die nationale Lebensmittelversorgung zu sichern. "Intuitiv bedienbare Moeglichkeiten zur Organisation von Gruppen sowie eine einfache Integration von Video-, Audio- und Multimedia-Elementen setzen traditionellen Lern-Erfahrungen einiges entgegen und konzentrieren sich dabei mehr auf den Inhalt und weniger auf die Technologie." 

"Adobe Acrobat Connect Pro bietet die gleichen Vorzuege wie ein persoenlich gefuehrtes Seminar. Es ermoeglicht uns, standortunabhaengig und zu jeder Zeit mit den Teilnehmern zu interagieren", sagt Ole Kristensen, Senior E-Learning Consultant bei Grundfos, dem groessten Hersteller von Heizungspumpen weltweit. "Wir koennen ihnen Feedback geben und konstruktive Diskussionen fuehren, indem wir die erweiterten interaktiven Moeglichkeiten in Acrobat Connect Pro nutzen."

"Die neueste Version von Acrobat Connect Pro bietet noch mehr interaktive Tools, welche die Akzeptanz und Zufriedenheit bei allen Beteiligten steigern", erklaert Paul Fell, Manager of E-Learning bei Holland & Knight, einer der 20 groessten Anwaltskanzleien in den USA. "Teilnehmer, die in Echtzeit an Online-Meetings teilnehmen, koennen sich umfassend in die Sessions einbringen, indem sie ueber die intuitiven Bedienelemente auf der Benutzeroberflaeche die Hand heben, auf Fragen antworten und in Gespraechen direktes Feedback geben koennen."

Weitere Informationen unter: http://www.adobe.com/acrobatconnectpro

IAVCworld per E-Mail folgen