movingimage bringt Videomanagement aufs Smartphone

movingimage präsentiert mit der VideoManager Pro App die erste End-to-End-Videomanagement-Anwendung für iOS. Den offiziellen Startschuss für die neue Lösung gab movingimage im Rahmen der Intra.NET Reloaded 2017 in Berlin.

Die innovative mobile App ermöglicht den Nutzern, Videos von ihren Smartphones einfach in die Videoplattform von movingimage hochzuladen und im Unternehmensintranet, auf Corporate Websites, in Online-Shops oder sozialen Medien zu teilen. Dabei sind höchste Sicherheit und maximale Performance gewährleistet.

Die Übertragung der Videos ist durch SSL-Verschlüsselung geschützt, die Videoplattform von movingimage wird in Europa gehostet und erfüllt die strengen europäischen Datenschutzrichtlinien. Vor dem Hochladen können die Videos passend zum vorhandenen Netzwerk komprimiert werden.

Nnach dem Hochladen lassen sie sich auf jedem Endgerät und in jedem Browser abspielen. Durch adaptives Bitrate-Streaming passt die Lösung sie dabei automatisch an die Netzwerkbedingungen an.

Videos sind inzwischen eines der wichtigsten Kommunikationsmittel für Unternehmen – sei es via Intranet, Webseiten oder Online-Video-Portale. Mitarbeiter und Kunden erwarten deshalb die Möglichkeit, Videos unkompliziert hochzuladen und zu teilen. Eine mobile App ist dabei der einzige Weg sicherzustellen, dass Videos praktisch in Echtzeit verteilt werden können.

„Mit der VideoManager Pro App können Nutzer Videos direkt auf einer Veranstaltung oder beim Außeneinsatz hochladen und sofort im Intranet, auf der Website, im Online-Shop oder auf sozialen Kanälen veröffentlichen – ohne dass die IT-Abteilung den Content dafür vorbereiten muss", sagt Rainer Zugehör, Gründer und CEO von movingimage.

IAVCworld per E-Mail folgen