movingimage setzt auf Microsoft Azure

Die Secure-Enterprise-Video-Plattform (EVP) von movingimage ist ab sofort als Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung auf der Cloud-Plattform Microsoft Azure verfügbar. Der Betrieb auf Microsoft Azure gewährleistet Anwendern der Lösung eine flexible und konstante Hochverfügbarkeit.

Die Public-Cloud-Version der EVP auf Microsoft Azure wird in Rechenzentren in Europa gehostet, die Daten unterliegen den europäischen Datenschutzrichtlinien. Die Anwenderunternehmen profitieren von einer maximalen Skalierbarkeit.

Zusätzlich stehen auf Microsoft Azure umfangreiche Services zur Verfügung, die den Leistungsumfang der EVP von movingimage ideal abrunden, etwa Text-to-Speech- oder Bilderkennungs-Lösungen aus dem Angebot der Microsoft Cognitive Services.

"Videos sind für Unternehmen das Kommunikationsmedium der Zukunft", so Stephanie Keinert, Lead für Partner Streaming Solutions bei Microsoft Deutschland. "Die hohe Skalierbarkeit von Microsoft Azure unterstützt das Angebot von movingimage und fördert das Angebot der Secure-Enterprise-Video-Plattform."

IAVCworld per E-Mail folgen