Huawei ist jetzt Mitglied im Chinaforum Bayern e.V.

Huawei Technologies ist dem Chinaforum Bayern e.V. als Mitglied beigetreten. Das Unternehmen möchte sich noch stärker in den deutsch-chinesischen und bayerisch-chinesischen Dialog einbringen.

Das Chinaforum Bayern wurde 2003 gegründet. Es hat sich zur Aufgabe gemacht, die deutsch-chinesischen, und insbesondere die bayerisch-chinesischen, Beziehungen mit Schwerpunkt in den Bereichen Wirtschaft und Politik zu fördern. Neben der China-Expertise bietet der Verein eine Plattform für den Austausch zu chinarelevanten Themen.

„Wir möchten unser Engagement in Bayern zukünftig gerne noch verstärken. Als Mitglied des Chinaforums Bayern können wir uns noch intensiver in den Dialog mit namhaften deutschen und chinesischen Unternehmen einbringen und leisten damit einen Beitrag zur Stärkung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern“, so Lewis Xu, CEO der Huawei Technologies Deutschland GmbH.

Huawei Technologies ist bereits seit zehn Jahren auf dem deutschen Markt aktiv, beschäftigt hierzulande über 1.600 Mitarbeiter und ist mit seiner Technologie ein Partner der Bundesregierung bei der Umsetzung der Breitbandstrategie. 2011 eröffnete Huawei als erstes chinesisches Unternehmen ein Hauptstadtbüro in Berlin.

IAVCworld per E-Mail folgen