• Home

Interoute hat einen neuen Standort in Miami eröffnet

Der neue Point-of-Presence (PoP) erweitert als vierter Standort auf dem amerikanischen Kontinent die Reichweite der Interoute-Plattform für alle Interoute-Kunden. Neben New York, Washington D.C. und Los Angeles liefert der neue Standort in Miami Hochleistungsverbindungen und einheitliche Kommunikationsdienste für die südöstlichen USA.

BT beschleunigt den Ausbau von Dynamic Network Services

BT weitet seine Investitionen in Dynamic Network Services aus und integriert neue Technologien, mit deren Hilfe Unternehmen leichter, schneller und sicherer auf Cloud-basierte IT-Nutzungsmodelle umsteigen und so die Umsetzung ihrer digitalen Transformation vorantreiben können.

toplink zertifiziert OmniPCX Enterprise für SIP-Trunking

Alcatel-Lucent Enterprise gab kürzlich bekannt, dass seine Lösung Alcatel-Lucent OmniPCX Enterprise für den Einsatz mit dem SIP-Trunking-Service „SIP Business“ der toplink GmbH zertifiziert ist. Die Kombination ermöglicht Geschäftskunden den problemlosen Umstieg auf All-IP.

Damovo ist erneut Cisco Solution Innovation Partner

Im Rahmen des Cisco Partner Summit 2017 in San Francisco wurde Damovo erneut mit der Auszeichnung zum “Solution Innovation Partner of the Year" geehrt. Cisco System verleiht Partner Awards an die besten Channel-Partner für erstklassige Business-Modelle und Wertschöpfungsideen.

Red Hat und Ericsson bündeln Open-Source Aktivitäten

Red Hat und Ericsson teilen die Auffassung, dass Open Source den IKT-Markt nachhaltig transformieren kann. Im Rahmen einer breit angelegten Zusammenarbeit wollen sie nun Open-Source-basierte Cloud-Infrastrukturlösungen anbieten, die OpenStack, Software-Defined Networking (SDN) und Software-Defined Infrastructure (SDI) umfassen.

Akamai State-of-the-Internet-Bericht für Q2 2016

Akamai stellt seinen State-of-the-Internet-Bericht für das zweite Quartal 2016 vor. Der aktuelle Report enthält unter anderem Daten zu Verbindungsgeschwindigkeiten, Breitbandverbindungen, schwerwiegenden Internetstörungen, zum Status von IPv4-Verbindungen und der Einführung von IPv6.

IAVCworld per E-Mail folgen