Drahtloses Funknetzwerk für die Messe Nürnberg

Siemens Enterprise Communications hat die NürnbergMesse mit einem drahtlosen Funknetzwerk ausgerüstet.  Damit kann die NürnbergMesse ihren Ausstellern und Besuchern auf dem gesamten Messegelände einen komfortablen kabellosen Internet-Zugang anbieten.

Pünktlich zum Beginn der Internationalen Spielwarenmesse am 7. Februar 2008 startet der WLAN-Service der NürnbergMesse, der künftig für alle rund 70 internationalen Fachmessen und Kongresse am Standort Nürnberg  angeboten wird. Siemens übernimmt dabei Betrieb, Überwachung und Instandhaltung der Lösung, den kompletten Service mit Elementen wie User Helpdesk sowie eine Auswertung des Nutzerverhaltens.

Zum Einsatz kommen 400 HiPath Wireless Access Points im Innen- und Außenbereich mit einer Übertra- gungsrate von zweimal 54 Megabit pro Sekunde für WLAN nach 802.11a und 802.11b/g sowie zwei redundante HiPath-WLAN-Controller C2400. Die WLAN-Controller sind dabei für die Steuerung und Verwaltung des Netzwerkes verantwortlich. Mit diesen Leistungsmerkmalen in der Infrastruktur für die Aussteller nimmt die NürnbergMesse derzeit die Spitzenposition im deutschen Messemarkt ein.

Aussteller und auch Besucher der NürnbergMesse, die zu den Top Ten der Messegesellschaften Europas zählt, sind mit dem neuen Netzwerk in der Lage, schnell und sicher einen drahtlosen Internet-Zugang zu erhalten. Während Aussteller einen Dauertarif nutzen können, können Besucher für das Surfen im Internet vor Ort bei der Messegesellschaft Voucher erwerben. Die Abrechnung kann auch wahlweise über die Kreditkarte abgewickelt werden; dieser Prozess liegt ebenfalls in der Verantwortung von Siemens.

Für die Zukunft planen die beiden Partner weitere innovative Serviceangebote. So wird zum Beispiel darüber nachgedacht, einen Info-Streaming-Dienst für Besucher bereitzustellen. Gäste erhalten damit auf ihr Notebook oder den PDA via WLAN aktuelle Nachrichten oder werden über spezielle Angebote und Veranstaltungen auf der Messe informiert.

„Wir haben mit Siemens einen Partner gefunden, der unserem hohen Qualitätsstandard in der Informations- und Kommunikationstechnologie Rechnung trägt. Außerdem profitieren wir von der Managed-Service-Dienstleistung. Durch die Auslagerung von Betrieb und Wartung des Netzwerkes können wir uns ganz auf unser Kerngeschäft konzentrieren“, sagte Michaela Griep, Leiterin MesseService bei der NürnbergMesse.

HiPath WLAN von Siemens ermöglicht eine einfache Installation und einen sehr schnellen Aufbau. Zudem können Dienste wie Internet-Zugang für Kunden und auch Voice-over-WLAN ohne Probleme integriert werden. HiPath WLAN unterstützt höchste Sicherheitsstandards, gewährleistet Fast Roaming, Ausfallsicherheit und eine optimale Funkausleuchtung.

IAVCworld per E-Mail folgen