Saxo Bank setzt auf globale Infrastruktur von Interoute

Die Saxo Bank setzt auf das Hochkapazitätsnetzwerk von Interoute und verbindet so seine Multi-Asset Handels-Plattform mit Bankkunden, Brokern und globalen Finanzmärkten. Täglich werden ca. 11 Milliarden Dollar an Transaktionen über die Plattform abgewickelt.

Die Saxo Bank, die seit 2009 Kunde bei Interoute ist, ist ein führender Anbieter von Multi-Asset-Handelslösungen für Banken, Broker und Endinvestoren. Ihre innovativen Plattformen bieten ein einmaliges Handelserlebnis und verschaffen dem Kunden einen Vorteil in einer immer komplexer werdenden Handelsumgebung, in der innovative Technologie eine Schlüsselrolle spielt.

Interoutes erweitertes Netzwerk gewährleistet ein Höchstmaß an Redundanz und Belastbarkeit und stellt sicher, dass die Handelsplattform jederzeit schnellstmöglich auf Daten in Echtzeit reagieren kann, beispielsweise auf Wechselkurs-schwankungen, die sich bis zu zehnmal pro Sekunde verändern können.

Das Interoute-Netzwerk unterstützt die Handelsplattform mit einer 10GB-Netzwerkverbindung zwischen dem Hauptsitz der Saxo Bank und Datenzentren in Großbritannien und Dänemark sowie einem MPLS Netzwerk, welches die Saxo Bank mit Regionalbüros weltweit verbindet.

Das Technologie-Experten-Team der Saxo Bank, die mit Büros in 26 Ländern global vertreten ist, ist maßgeblich an der unternehmerischen Zielsetzung beteiligt, sich im äußerst kompetitiven globalen Markt an der Spitze durchzusetzen. Die Sicherheit, Performance und Verlässlichkeit ihrer IT-Systeme sind ebenso unverzichtbar für den Erfolg.

Ashley Latham, CIO der Saxo Bank, erklärt: „Die Finanzmärkte können sehr volatil sein, hunderttausende Preise werden jede Sekunde aktualisiert. Es ist für uns wesentlich, dass wir den richtigen Preis zum richtigen Zeitpunkt vom Markt bekommen und diese Preise an unsere Kunden weitergeben. Im globalen Handelsmarkt eröffnet unsere innovative Handelsplattform Chancen – Interoute bietet dazu das High-Performance-Netzwerk, um sie jederzeit aktuell und verfügbar zu halten.”

Dank der Infrastruktur von Interoute konnte die Saxo Bank im Januar 2014 auch die weltweit erste Multi-Asset Social Trading Plattform auf den Markt bringen. Tradingfloor.com ermöglicht es Nutzern, die Performance und Handelshistorie von echten Händlern zu analysieren und ihre Handelsaktivitäten in Echtzeit zu verfolgen. Integriert mit der Saxo Bank Handelsplattform können zudem jederzeit Trades platziert werden.

Matthew Finnie, CTO von Interoute, fügt hinzu: „Die Saxo Bank ist bei der IT-Innovation im Online-Handel ein Branchenvorreiter und von schneller, zuverlässiger und sicherer Konnektivität weltweit abhängig, um der Konkurrenz mit ihren Services immer einen Schritt voraus zu sein. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, wie Interoute die Infrastruktur eines digitalen Business wie das der Saxo Bank verbessern kann und die hohe Performanz ihrer Online Services gewährleistet.”

IAVCworld per E-Mail folgen