Akamai erweitert Cloud Networking Services

Mit den neuen Services von Akamai können Unternehmen Performance-, Connectivity- und Sicherheitsheraus-forderungen von Hybrid-WAN und Direct-Internet-Access Infrastrukturen meistern. Zielgruppe sind innovative Unternehmen, die mit Hilfe des Internets ihre traditionellen WAN-Architekturen weiterentwickeln wollen.

Die ab sofort verfügbaren Cloud Networking Services gewährleisten eine Ende-zu-Ende-Verfügbarkeit und Performance in IP-VPNs sowie von Cloud- und SaaS-Applikationen; gleichzeitig sorgen sie für eine Aufrechterhaltung der unternehmensweiten IT-Security und Compliance.

Da immer mehr Mitarbeiter über das Internet Zugriff auf geschäftskritische SaaS- und Cloud-basierten Applikationen benötigen, ergeben sich neue Herausforderungen für Performance und Sicherheit bei der Anbindung von Filialen.

Unternehmen, die auf Basis von Direct-Internet-Access (DIA)-Lösungen und WANs die vorhandene Bandbreite erweitern wollen, benötigen dafür schnelle, zuverlässige und sichere Verbindungen, um so die wachsende Vielfalt von Geschäfts-anwendungen bewältigen zu können.

Communication Service Provider (CSP), Network Service Provider (NSP) und Anbieter von Netzwerkinfrastrukturen für Filialen können die Akamai Cloud Networking Services als modulare Bausteine zur Erweiterung ihrer vorhandenen WAN-Lösungen nutzen und vereinfachen damit die Implementierung hybrider Netzwerk- und DIA-Infrastrukturen bei ihren Geschäftskunden.

Auf Basis strategischer Partnerschaften mit Cisco und Riverbed hat Akamai bereits zuvor seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, Caching- und Optimierungstechnologie in Unternehmensnetzwerke zu integrieren. Mit Akamai Cloud Networking erweitert das Unternehmen jetzt sein Leistungsportfolio um zusätzliche Funktionalitäten in den Bereichen Internet-Transport-Optimierung, SaaS- und Cloud-Beschleunigung sowie Secure Web Gateway.

Die wichtigsten Vorteile der Cloud Networking Services von Akamai:

  • Internet-Transport-Optimierung: SLA-gestützte Routenoptimierung, Forward Error Correction sowie geeignete TCP-Optimierungen gewährleisten auf Basis der Akamai Intelligent Platform eine zuverlässige, schnelle Zustellung der Datenpakete über das Internet
  • SaaS- und Cloud-Beschleunigung: Caching, Datendeduplizierung, Quality-of-Service (QoS) und die Internet-Transport-Optimierung über die Akamai Intelligent Platform stellen eine hohe Performance aller SaaS- und Cloud-Applikationen sicher
  • Secure Web Gateway: Cloud-basierte Webfilter für den ausgehenden und Malware-Schutz für den eingehenden Datenverkehr mit einer vollständigen Identity-Integration unterstützen die Einhaltung der Sicherheits- und Compliance-Vorgaben in Unternehmen – und dies ohne Performanceeinbußen. Durch die kürzliche Übernahme von Bloxx werden diese Funktionalitäten noch einmal deutlich erweitert.

"Communication Service Provider, Network Service Provider und Partner für Filialinfrastrukturen profitieren in hohem Maße von den neuen Technologien, denn sie können Geschäftskunden damit Lösungen bereitstellen, mit denen diese über das Internet und die Cloud einen kostengünstigen, schnellen und sicheren Zugriff auf Applikationen erhalten", erläutert Willie Tejada, Senior Vice President und General Manager, Cloud Networking bei Akamai.

IAVCworld per E-Mail folgen