• Home

Check Point warnt vor „Karius“ Banking Trojaner

Check Point veröffentlicht heute die Ergebnisse einer technischen Untersuchung der Karius-Malware. Der neue Banking Trojaner befindet sich noch im Entwicklungsstatus und ist darauf ausgelegt die Zugangsdaten der Opfer beim Login zu entwenden.

Check Point analysiert größte Bedrohungen weltweit

Check Point veröffentlicht heute seinen Global Threat Index für Mai 2018. Dieser zeigt, dass 22 Prozent der Organisationen weltweit vom Coinhive Cryptominer betroffen sind - ausgehend von 16 Prozent im April ist dies ein Anstieg von fast 50 Prozent.

Gemalto ermöglicht Verschlüsselung auf Netzwerkebene

Gemalto präsentiert die neue virtualisierte Verschlüsselungsplattform SafeNet Virtual Encryptor CV1000. Die virtuelle Appliance vereinfacht die Verwaltung und Umsetzung von Verschlüsselung des Datenverkehrs auf allen Netzwerkebenen und erlaubt zudem die Senkung der Betriebskosten.

Doppelmoral bei der Kommunikation von Cybervorfällen

Während eigene Datenpannen gerne verschwiegen werden, erwarten Sicherheitsexperten von Geschäftspartner größtmögliche Transparenz. Wenn es um die Meldung von Cyberangriffen und Datenschutzverstößen geht, messen Sicherheitsexperten mit zweierlei Maß.

Damit aus Double Kill kein Overkill wird

Bei der kürzlich aufgedeckten Double-Kill-Schwachstelle wurde eine einzigartige Angriffsmethode verwendet, die zukunftsweisend sein wird. Skybox Security klärt auf, welche Tools vor einem erneuten Angriff schützen.

Hacker nehmen ungepatchte Server-Schwachstellen ins Visier

Check Point veröffentlicht seinen neuesten Global Threat Index für April 2018. Dieser zeigt, dass Cyberkriminelle zunehmend ungepatchte Server-Schwachstellen ins Visier nehmen, um diese Maschinen mit Cryptomining-Malware zu infizieren.

IAVCworld per E-Mail folgen