• Home

Check Point veröffentlicht Security Report 2018

Der Bericht untersucht die Probleme, mit denen sich IT-Sicherheitsexperten aller Branchen weltweit konfrontiert sehen, und liefert die Informationen, die wissenswert sind, um Organisationen vor Cyberbedrohungen der 5. Generation zu schützen.

Allianz erhält Genehmigung für Binding Corporate Rules

Die Allianz-Gruppe erhielt vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) mit EU-Mandat die Genehmigung ihrer Binding Corporate Rules (BCR). Diese BCR-Zertifizierung erfolgte parallel zur Vorbereitung auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

FireEye veröffentlicht seinen jährlichen M-Trends Report

Die wichtigste Erkenntnis des Reports ist, dass die Verweildauer von Angreifern in den Netzwerken von Organisationen in EMEA mit 175 Tagen im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist. Das entspricht einer Steigerung von fast 70 Prozent gegenüber dem Wert von 106 Tagen im Jahr 2016.

ForeScout launched CounterACT Version 8.0

ForeScout stellt eine Reihe von Innovationen in ForeScout CounterACT 8 vor, die neue Maßstäbe für die Sichtbarkeit, Transparenz und Kontrolle von Geräten setzen. Damit können Unternehmen Risiken entschärfen, ihre Angriffsfläche reduzieren und die Vorfallsreaktionen automatisieren.

IBM X-Force: Cyberkriminelle fokussieren sich auf Ransomware

IBM Security gibt die Ergebnisse des X-Force Threat Intelligence Index 2018 bekannt: Im vergangenen Jahr sank die Anzahl kompromittierter Datensätze um fast 25 Prozent, da Cyberkriminelle den Schwerpunkt auf Ransomware-Angriffe verlagerten.

SANS-Umfrage: Cyber Threat Intelligence 2018

Das SANS Institute stellt die Ergebnisse seiner jährlichen Cyber Threat Intelligence Studie 2018 vor. Die Studie zeigt, wie weit Cyber Threat Intelligence (CTI) in Unternehmen bereits entwickelt ist. Befragt wurden mehr als 300 Cybersicherheitsexperten aus den unterschiedlichsten Branchen.

IAVCworld per E-Mail folgen