ForeScout erhält den JPMorgan Chase Hall of Innovation Award

ForeScout ist für seine Leistungen bei der Optimierung der Gerätetransparenz und richtlinienbasierten Kontrolle in die Hall of Innovation von JPMorgan Chase & Co. aufgenommen worden. ForeScout konnte den Award beim 8. jährlichen J.P. Morgan Technology Innovation Symposium im kalifornischen Menlo Park entgegennehmen.

Mit dem JPMorgan Chase Hall of Innovation Award werden jedes Jahr ausgewählte, aufstrebende Technologiehersteller gewürdigt, die sich durch Innovationen, geschäftlichen Wert und umwälzendes Potenzial auszeichnen.

Die enorme Zunahme an Geräten, die sich mit den Unternehmensumgebungen verbinden, hat einen neuen Bedrohungsvektor für Firmennetze geschaffen. Die Technologien von ForeScout befähigen Unternehmen und Behörden, traditionelle Endpunkte wie auch Geräte aus dem Internet der Dinge (IoT) zu sehen, sobald sie sich mit einem Netz verbinden, den Zugriff auf Basis des Sicherheitsstatus der Geräte und der Sicherheitsrichtlinien zu regeln und systemweite Reaktionen zu orchestrieren.

„Diese Auszeichnung von JPMorgan Chase ist eine große Ehre, denn es gibt für uns kein größeres Kompliment als die Bestätigung unserer Kunden, dass unsere Technologie für ihr Unternehmen von großem Wert ist“, so Michael DeCesare, President und CEO, ForeScout.

IAVCworld per E-Mail folgen