visionapp und FastViewer gehen Kooperation ein

VIVIO – visionapp Virtual Office – erweitert zum Dezember sein Mietsoftware-Portfolio um die Online-Collaboration-Lösung von FastViewer. Ziel für die visionapp AG ist die kontinuierliche Steigerung der Attraktivität seiner SaaS-Plattform.

„Die FastViewer Online Collaboration Lösung fügt unserem bereits breiten Angebot an Geschäftsanwendungen einen wichtigen Baustein hinzu. Teamarbeit in Form von Online Präsentationen, Remote Support, Web- und Videokonferenzen bieten unseren Kunden und Channel-Partnern einen weiteren Mehrwert für das Tagesgeschäft und spart zudem Zeit und enorme Reisekosten", erläutert Jens Schneider, Senior Vice President bei der visionapp AG.

Web-Conferencing ist der neueste Service, den VIVIO in sein bereits großes Anwendungsportfolio (Microsoft Exchange, SharePoint, Dynamics CRM, Unternehmens-Software, Online-Backup sowie weitere Produkte aus der Microsoft Office Suite) aufnimmt. Die Lösung von FastViewer, einem deutschen Software-Spezialisten für Desktop-Sharing, Web-Conferencing und E-Collaboration, bietet Anwendern die Möglichkeit mit Kollegen, Kunden und Partnern auch über große Distanzen einfach und kostengünstig Online-Präsentationen zu halten oder Desktop-Support zu leisten. Angebotsbesprechungen, Präsentationen, Konferenzen, Seminare oder Arbeitstreffen finden am eigenen Computer statt, so dass Zeit- und Reisekosten gespart werden.

Besonders beliebt ist Web-Conferencing bei Anwendern, da die zu besprechenden Inhalte nicht nur einheitlich präsentiert, sondern auch zeitgleich bearbeitet werden können. Teilnehmer können per Pfeilzeiger auf besondere Einzelheiten hinweisen, durch Whiteboard-Funktionen schreiben, zeichnen oder hervorheben und im Chat-Fenster Fragen und Ideen einbringen, welche die Präsentation nicht direkt unterbrechen sollen. Präsentieren, Diskutieren und Abstimmen inklusive Video und Sprache – ganz wie in einem „echten Meeting". Eingeladen und teilgenommen wird ganz einfach per Mausklick und Internetverbindung.

Das Thema Sicherheit wird dabei bei FastViewer stets groß geschrieben. Sämtliche Web- und Videokonferenzen werden grundsätzlich 256-bit AES-verschlüssel. „Nie war Teamwork und Web-Conferencing einfacher als mit FastViewer. Wir freuen uns daher sehr, dass sich unsere Technologie über VIVIO einer weiteren Nutzergemeinde erschließt", erklärt Jonas Leifhelm, Executive Vice President Sales der FastViewer GmbH & Co. KG.

Der offizielle Start für FastViewer im VIVIO SaaS-Portal ist für den 1.Februar 2010 geplant. Jedoch bereits ab Montag, den 14. Dezember können alle VIVIO-Partner und sämtliche VIVIO-Kunden bis zum 31.01.2010 kostenlose Web-Konferenzen und Online-Präsentationen abhalten und sich mit Online Collaboration á la VIVIO vertraut machen.  Ab Februar 2010 wird FastViewer dann für 39,- Euro pro Monat und „Meetingraum" (UVP, netto) als Unternehmenslizenz über den VIVIO Partner-Channel angeboten.

Das auf der von visionapp entwickelten SaaS-Plattform basierende Anwendungs- und IT-Serviceportal VIVIO ist europaweit einer der Vorreiter auf dem wachsenden Markt von SaaS-Lösungen. Das Portal für „Business-Software on demand", das mit der Ergänzung durch die FastViewer-Lösung eine weitere wesentliche Aufwertung erfährt, erfüllt alle an SaaS-Services gestellten Anforderungen: Dazu gehören aus der Sicht der VIVIO Channel-Partner die durchgängige und einfache Abwicklung aller administrativen und kaufmännischen Prozesse, von der Registrierung über die Kunden-, Nutzer- und Applikationsverwaltung bis zu den Buchungen oder Kündigungen von Leistungen. Für die Anwender bzw. Kunden zeichnet sich VIVIO durch die ständige Verfügbarkeit und die einfache Nutzung aller Anwendungen und Services über ein beliebiges Endgerät (PC, Laptop, Internetterminal oder Smartphone) mit Webbrowser und Internetverbindung aus.

Im Hintergrund oder auch Back-End-Bereich sorgt das visionapp Business Logic Framework, eine Eigenentwicklung des Eschborner SaaS-Anbieters, für die vollautomatisierte Abwicklung der Software-Verwaltung und sämtlicher Buchungsprozesse. Somit kann VIVIO sein Portfolio jederzeit auf einfachste und vor allem schnelle Weise erweitern und seinen Partnern und deren Kunden die Software- & Service-Nutzung und das Abrechnen auf Monatsbasis anbieten.

IAVCworld per E-Mail folgen