meetyoo setzt auf einfache Integration von FastViewer

Die meetyoo conferencing GmbH, etablierter Conferencing Service Provider aus Berlin, setzt bei Ihrer neuen Webkonferenzlösung „EasyWeb 2.0“ auf die Technologie von FastViewer.

Ziel der Integration war es, den Kunden von meetyoo eine Webkonferenzlösung anzubieten, mit der Anwender sofort starten können. Von daher hatte ein einfaches Bedienkonzept für den Endkunden – ohne notwendige Client-Installation, sowie eine nahtlose Integration in die Telefonkonferenz-Systeme von meetyoo, bei der Partnerauswahl oberste Priorität.

Dank unterschiedlichster Integrationsmöglichkeiten der FastViewer Serverlösung, sowie der modularen Anpassbarkeit der Software konnten alle Anforderungen, angefangen von der kostenlosen voll automatisierten Teststellung bis hin zur Buchung verschiedener Tarifmodelle in kurzer Zeit realisiert werden.

Der Erfolg des Konzepts zeigte sich bereits im ersten Monat der Inbetriebnahme. Das Interesse an der kombinierten Lösung ist entsprechend groß und die ersten meetyoo-Kunden waren schnell gewonnen.

Die Vorteile von Datenkonferenzen (Support, Meeting etc.) sind nicht von der Hand zu weisen. Das Bewusstsein für die Kosteneinsparung sowie die Schaffung neuer Dienstleistungen durch den Einsatz von Webkonferenzen wächst ständig. Immer wieder trifft man dabei auf gewachsene IT-Strukturen, Abläufe und Programme, in welche sich die neuen Technologien nahtlos einfügen müssen. Hier hat FastViewer zusammen mit mehreren Softwaresystemherstellern eine Schnittstelle realisiert, welche als Standard allen potenziellen Integrationspartnern zur Verfügung gestellt wird.

Alle Schnittstellen wurden dabei auf Basis eines weltweit anerkannten Standards entwickelt, der sich schon seit Jahren im IT-Bereich etabliert und bewährt hat. Ausgestattet mit diesen Mechanismen, bieten wir allen Herstellern von Software einen denkbar einfachen und vor allem schnellen Weg, den kompletten Funktionsumfang von FastViewer in ihre eigenen Anwendungen oder Internetplattformen zu integrieren.

IAVCworld per E-Mail folgen