Vernetzte Kreation: Scholz & Friends nutzt Google Apps

Europaweit tätiges Agenturnetzwerk setzt auf Cloud Computing für eine bessere Kommunikation und Zusammenarbeit. Arbeitsprozesse wie Abstimmungen und Freigaben werden optimiert. Mitarbeiter erhalten von überall Zugriff auf Dienste und Ressourcen.

Digitalisierung, Social Media, Echtzeitkommunikation: Um den Anforderungen eines sich ständig verändernden Marktes zu entsprechen, müssen Unternehmen und Agenturen sich auch intern perfekt aufstellen. Scholz & Friends, die größte unabhängige Agenturgruppe im deutschsprachigen Raum, setzt deshalb auf Google: Rund 1.000 Mitarbeiter des europaweit tätigen Netzwerks erhalten mit der Google Apps Premier Edition ab sofort Zugang zu einheitlichen, webbasierten Kommunikations- und Kollaborationsdiensten.

Mit dem Einsatz der Cloud-Computing-Lösungen von Google verfolgt die Agenturgruppe das Ziel, die Zusammenarbeit mit ihren Kunden neu zu definieren: gruppenübergreifend Expertisen und Kapazitäten besser zu nutzen, die Ideenfindung zu optimieren sowie Arbeitsprozesse wie Briefings, Abstimmungen und Freigaben stärker miteinander zu verzahnen.

"Eine stetig komplexer werdende Medienlandschaft erfordert von Unternehmen und Agenturen kreative und orchestrierte Kommunikationskonzepte. Dabei spielen Kollaboration von Experten in Echtzeit und über Standorte hinweg sowie optimales Wissensmanagement eine immer größere Rolle", kommentiert Christian Tiedemann, Chief Operations Officer der Scholz & Friends Group. "Durch eine stärkere Interaktion mit unseren Kunden wollen wir die Effektivität und Effizienz der Prozesse noch weiter erhöhen. All dies machen Googles Anwendungen möglich."

"Kooperative Technologien wie Cloud Computing haben einen großen Einfluss darauf, wie in Zukunft Produkte und Dienstleistungen auf den Markt gebracht werden, wie Unternehmen strukturiert sind und wie Innovationen honoriert werden. Unternehmen, die frühzeitig auf dieses Modell setzen, profitieren von Wettbewerbsvorteilen," sagt Stefan Keuchel, Corporate Communications & Public Affairs Manager bei Google.

Die Google Apps Premier Edition stellt Scholz & Friends eine Vielzahl von Hilfsmitteln zur Verfügung: Damit greifen die Mitarbeiter jederzeit und von überall via Webbrowser auf ihre E-Mails, Daten und Anwendungen sowie Kalender zu. Mit Google Text & Tabellen können sie - ebenfalls von überall - in Echtzeit gemeinsam an Dokumenten und Dateien arbeiten.

Und dank des mobil nutzbaren Google Kalenders koordinieren die europaweit vernetzten Teams auch von zuhause oder unterwegs Termine, Meetings und Veranstaltungen. Die integrierten Features Instant Messaging, Video Conferencing sowie die gleichzeitige Überprüfung und Bearbeitung von Dokumenten durch mehrere Personen bieten den Mitarbeitern bessere Werkzeuge, um Projekte simultan voranzutreiben.

Und die automatische E-Mail-Übersetzung in Google Mail sowie die Echtzeitübersetzung in Google Talk lässt sie problemlos Sprachbarrieren überwinden. Das Löschen von E-Mails ist ebenfalls Geschichte: Google Mail bietet 25 GigaByte Speicherplatz pro Mitarbeiter.