CeBIT 2011: BT zeigt Voice- und Video-Anbindung an Microsoft Lync

Die konvergente Kommunikationsplattform BT Onevoice ist für den Microsoft Lync 2010 Kommunikationsserver zertifiziert worden. Auf der CeBIT zeigt BT Germany eine Live - Demo zu Microsoft Lync mit Voice- und Video-Anbindung.
 
Die Verbindung der internationalen Telefonie- und Video-Services von BT mit Lync bietet Geschäfts- kunden eine Reihe von Funktionen für die Zusammenarbeit (Collaboration) und ermöglicht erhebliche Kosteneinsparungen.
 
Durch die Anbindung von Lync an das internationale IP-Netzwerk von BT erhalten die Kunden in einer sicheren, vollständig gemanagten Umgebung Zugang zu der neuesten Software von Microsoft für Telefonie, Instant Messaging, Audio- und Videokonferenzen sowie Presence-Anwendungen. Somit profitieren sie von der Erfahrung von BT bei der Bereitstellung von Voice-, Video- und Unified-Communications-Funktionen in Business-Qualität mit hoher Dienstqualität (QoS), Netzleistungs- management und kontinuierlicher Betreuung.
 
BT hat Managed Services auf Lync-Basis bereits in Großbritannien eingeführt. In Kürze werden die USA, Deutschland und weitere Regionen folgen. BT Onevoice, Microsoft Lync und das Collaboration-Portfolio von BT spielen darüber hinaus eine wesentliche Rolle bei den Expansionsplänen von BT in Asien. Hier sind für 2011 mehrere wichtige Markteinführungen geplant.
 
Neil Sutton, Vice President Global Portfolio bei BT Global Services, sagte dazu: „Wir sind sehr stolz auf unsere gute Zusammenarbeit mit Microsoft. Dieses jüngste Beispiel zeigt,  wie unsere Kunden davon profitieren können. Die Verbindung der kommerziellen Flexibilität und der Erfahrung von BT mit Voice-Lösungen mit der für Lync zertifizierten SIP-Lösung ergibt ein durchgängiges Gesamtpaket. Diese Innovationen unterstreichen die Zielsetzung von BT, Telefonie-Services als eigenständige Applikationen zu positionieren und hochwertige globale Lösungen in Form von kalkulierbaren, flexiblen Lösungspaketen anzubieten.“
 
„Wir freuen uns über die erfolgreiche SIP Trunking-Qualifizierung von BT Onevoice für Lync“, sagte Kirk Gregersen, Senior Director of Product Management, Microsoft Lync. „Die Lync-Anwender können im BT Onevoice-Netz das volle Potenzial der Lync-Plattform erschließen, indem sie die Reichweite und das Leistungsangebot im weltweiten BT-Netz nutzen.“
 
Das neue Angebot wird ergänzt durch eine Sonderaktion von BT, bei der Kunden durchschnittliche Einsparungen von 25 Prozent erzielen können, wenn sie ihre Sprachkommunikation auf die BT Onevoice-Plattform umstellen.