Dialogic und Bressner präsentieren „Lync in a Box“

Dialogic stellt zusammen mit Bressner Technology GmbH eine neue schlüsselfertige Unified Communications Lösung vor. „Lync in a Box“, ist eine schlüsselfertige Microsoft® Lync™ All in One Box Lösung basierend auf zertifizierter Dialogic® Hard- und Software.

Lync, der Nachfolger des Microsoft® Office Communications Servers, ist eine integrierte Plattform für Instant Messaging, Präsenz, Audio-, Video- und Webkonferenzen, über die Anwender die für sie jeweils optimale Art der Kommunikation wählen können. Da sich dadurch die Zusammenarbeit im Unternehmen vereinfacht, verbessert Lync auch die Produktivität der Mitarbeiter. Durch die Kombination von Lync mit der bewährten Dialogic Hard- und Software entsteht eine Lösung, die von den Kunden schnell und einfach eingesetzt werden kann.

Das „Lync in a Box“ Starterkit für den Microsoft® Lync™ Server 2010 wird vorerst in drei Ausführungen erhältlich sein. Diese sind zum einen für den Bedarf in mittelständischen Unternehmen mit mehr als 250 PC-Nutzern optimiert, die ohne großen Aufwand ihre interne und externe Kommunikation weiter verbessern möchten. Zum anderen richtet sich die Lösung an die Anforderungen von Großkunden ab 500 PC-Nutzern, die das „Lync in a Box“ Starterkit in Pilotprojekten einsetzen können, um die Unified Communications Plattform in der Praxis zu testen. Mit der schlüsselfertigen Lösung können bestehende Telefonanlagen auf einfache Weise ergänzt bzw. ersetzt werden.

Die drei verschiedenen Modelle (Serie UC4008, UC4030 und UC4060) basieren auf der bewährten und für Microsoft® Lync™ zertifizierten Dialogic® Diva® Hardware und Dialogic® Diva® SIPcontrol™ Software. Die „Lync in a Box“ Lösung dient als Lync Kommunikationsplattform und gleichzeitig als Gateway zu einer Telefonanlage oder dem PSTN.

Die Plattform besteht aus einem Rackmount Server mit Windows Server® 2008 R2 Betriebssystem. Darauf installiert ist die Microsoft® Lync™ Lösung in einer virtualisierten Umgebung unter Hyper-V™. Optional können die Systeme mit redundanten Netzteilen und einem Raid-System geliefert werden. Ein freier PCIe-Slot für spätere Erweiterung und damit zusätzliche BRI-/PRI-Anschlüsse sind vorhanden. Auf Wunsch des Kunden können alternativ auch Systeme von Herstellern wie z.B. IBM, Dell, Fujitsu oder HP als Plattform verwendet werden. Bei Bedarf kann auch zusätzlich eine Faxlösung angeboten-werden.

Das passende Zubehör kann bei Bestellung direkt mit geordert werden und rundet die „Lync in a Box“ Lösung ab. Dies kann u.a. sein:

  • Schnurgebundene und schnurlose Lync zertifizierte Jabra®-Headsets
  • Lync zertifizierte IP DesktopTelefone sowie CX5000 Unified Conference Station von Polycom®
  • Power over Ethernet Geräte sowie LAN-Switche

Auch spezifischen Anforderung des Kunden können berücksichtigt werden und die Zusammenstellung eines individuellen Plattform-Bundles nach dessen Vorstellungen ist möglich. Um das Angebot zu vervollständigen, wird darüber hinaus Service und Support oder die Begleitung bei der Installation vor Ort oder Remote durch einen der vielen Microsoft Voice Partner von Dialogic über Bressner vermittelt.

IAVCworld per E-Mail folgen