Cisco vertreibt WebEx nun auch über Partner

Die Online-Konferenzlösung Cisco WebEx Meeting Center wird jetzt auch über Partner vertrieben. Reseller können damit das Unified Communications Angebot für kleine und mittlere Unternehmen vervollständigen.

Die neue WebEx Lizenz bietet Resellern die Möglichkeit, kleinen und mittelständischen Unternehmen eine optimierte Lösung für die Zusammenarbeit bereitzustellen und damit völlig neue Kommunikationswege aufzuzeigen.

So können auch kleine Unternehmen in Echtzeit mit Mitarbeitern an anderen Standorten, Kunden und Lieferanten zusammenarbeiten sowie auf einfache Weise Informationen und Ideen online austauschen. Dies beschleunigt die Entscheidungsfindung. Ob Präsentationen, Anwendungen oder Kalkulationstabellen: Über WebEx lassen sich Bildschirminhalte für alle Meeting-Teilnehmer anzeigen.

Vorteile für Partner
Reseller können mit WebEx ein weiteres Cisco Produkt anbieten und so ihre Unified Communications Angebote vervollständigen. Mithilfe von WebEx verdeutlichen Partner den Kunden auf einfache Art und Weise, dass derartige Meetings sich durch eine hohe Effizienz und Produktivität auszeichnen.

Für den Vertrieb der neuen Lizenzen ist mindestens eine Small Business Spezialisierung / Select Zertifizierung oder eine Foundation Express Spezialisierung erforderlich. Die Lizenzen können ab Ende März über die regulären Cisco Distributoren bestellt werden. Deren Verkauf wird im Rahmen des Partner Development Funds (PDF)-Programms berücksichtigt.

Lizenzen für kleine und mittelständische Unternehmen
Die individualisierte 12-Monatslizenz gilt für eine unbegrenzte Anzahl von Online-Meetings mit bis zu 25 Teilnehmern. Dafür können wahlweise PC, Mac sowie ein Smartphone oder Tablet (Galaxy oder iPad) verwendet werden. Qualitativ hochwertige Video-Streams aus mehreren Webcam-Quellen lassen sich ebenfalls problemlos übertragen.

IAVCworld per E-Mail folgen