Polycom als Microsoft UC Innovation Partner ausgezeichnet

Polycom ist Microsoft Unified Communications Innovation Partner des Jahres 2011. Die Auszeichnung wurde dem Unternehmen für seine Innovationen im Bereich von leistungsstarken, Unternehmenslösungen sowie für visuelle Collaboration verliehen.

Polycom wurde für Excellence in Innovation und für die Implementierung von Kundenlösungen auf Basis der Microsoft-Technologie ausgezeichnet. Die offizielle Auszeichnung wird anlässlich der Microsoft Worldwide Partner Conference (WPC) 2011 im kommenden Monat erfolgen.

Die Auszeichnungen wurden in mehreren Kategorien verliehen, wobei die Preisträger unter mehr als 3.000 Teilnehmern weltweit ausgewählt wurden. Polycom erhielt die Auszeichnung für seine hervorragenden Lösungen und Services. Der „Unified Communications Innovation Partner of the Year Award“ zeichnet Partner aus, die ihre Lösungen auf der Microsoft-Unified-Communications-Plattform unter Lync/OCS und Microsoft Exchange aufbauen und innovative Lösungen in Unternehmensprozessen umsetzen.

Die Microsoft Partner Awards werden Partnern von Microsoft verliehen, die im zurückliegenden Jahr außergewöhnliche Lösungen auf Basis von Microsoft-Produkten entwickelt und bereitgestellt haben. Die Auszeichnung unterstreicht die starke strategische Beziehung zwischen Polycom und Microsoft, die zuletzt im August 2010 ausgebaut wurde, um eine standardbasierte, durchgängige Business-Class UC-Lösung für Unternehmen zu liefern, die für Microsoft-Umgebungen optimiert ist.

Die unmittelbar integrierten Lösungen von Polycom und Microsoft werden in Unternehmen jeder Branche und Größe eingesetzt, von Fitness-Clubs bis zu Einrichtungen des Gesundheitswesens, um die Gesamtkosten zu senken und das IT-Management zu optimieren – und dies im Rahmen einer unternehmenstauglichen und sicheren Lösung.

Polycom und Microsoft haben bereits in über 100 Veranstaltungen weltweit zusammengearbeitet und gemeinsam ein Portfolio an HD-Sprach- und Videolösungen angekündigt, das direkt mit Microsoft® Lync™ zusammenarbeitet. Darüber hinaus wurde am 1. Juni im Rahmen eines Webcasts ein leistungsstarkes Group-Collaboration-System von Polycom mit dem Codenamen 'Rally' vorgestellt, das speziell für Lync entwickelt wurde. Polycom plant in naher Zukunft die Freigabe weiterer Produkte für Unternehmen. Polycom ist am Stand 535 auf der Microsoft Worldwide Partner Conference 2011 vertreten, die vom 10. bis 14. Juli in Los Angeles, USA, stattfinden wird.

Polycom arbeitet weltweit mit führenden Partnern zusammen. Hierzu zählen die strategischen Mitglieder aus dem Polycom® Open Collaboration Network™, mit denen gemeinsam eng integrierte UC-Lösungen entwickelt werden, die Benutzern einen problemlosen Zugang zu leistungsstarken, produktivitätssteigernden Lösungen erschließen. Dabei werden die bisherigen Investitionen der Kunden in ihre UC-Umgebung durch etablierte Standards und offene Interoperabilität geschützt.

Andrew Miller, President und CEO von Polycom: „Diese Auszeichnung ist für Polycom eine Ehre. Sie unterstreicht die starke Beziehung zu Microsoft sowie die enge Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen in der Entwicklung umfassender und innovativer UC-Lösungen, die für die Kunden einen überzeugenden Wertbeitrag leisten. Beiden Unternehmen ist ein starkes Engagement für benutzerfreundliche UC-Collaboration-Lösungen gemeinsam, die dazu beitragen, die Geschäftsprozesse zu verbessern, die Produktivität zu steigern und die Effizienz am Arbeitsplatz zu erhöhen. Gemeinsam mit unseren Partnern konzentriert sich Polycom auf die Umsetzung unserer Vision von UC Everywhere™.“

Kirk Koenigsbauer, Corporate Vice President der Microsoft Office Division Product Management Group von Microsoft: „Wir freuen uns, Polycom als Unified Communications Innovation Partner des Jahres auszuzeichnen. Durch die Entwicklung einzigartiger, integrierter Audio- und Video-Konferenzlösungen für die Microsoft-Unified-Communications-Plattform unter Lync/OCS und Exchange hat Polycom konkrete Werte für Kunden geschaffen. Polycoms Lösungen zeichnen sich durch eine Vielzahl von Verbesserungen aus, die die Endanwendererfahrung und die Effizienz steigern und echte CEBP-Anwendungen ermöglichen. Sie tragen damit zu einer besseren Kommunikation und Zusammenarbeit bei.“

IAVCworld per E-Mail folgen