innovaphone und effexx schließen Partnerschaft

Mit effexx hat die innovaphone AG einen weiteren starken Vertriebspartner für ihre IP-Telefonie Systeme gefunden. Die Kooperation mit der effexx Unternehmensgruppe erstreckt sich auf den Bereich von maßgeschneiderten Kommunikationslösungen für professionelle Nutzer.

Ebenso wie die Produkte der innovaphone AG fokussiert die effexx Unternehmensgruppe den Geschäftskundenbereich. Neben dem Firmenhauptsitz in Siegen vertreibt effexx seine Lösungen in den Bereichen Telekommunikation, Informationstechnologie, Software- und Sicherheitstechnik von sechs Standorten in Deutschland, unter anderem von Berlin, Frankfurt und Bonn aus. „effexx ist ein Partner, der geographisch sehr gut aufgestellt ist und sich durch Kundennähe, exzellente Betreuung und nachhaltigen Service auszeichnet“, betont Gerd Hornig, Vorstand Vertrieb bei der innovaphone AG.

Beide Unternehmen richten sich mit ihrem Produktportfolio vor allem an mittelständische und größere Betriebe, die auf der Suche nach zugleich hochwertigen und zukunftssicheren Kommunikationslösungen sind. „Mit der innovaphone PBX können wir unseren Kunden für jede Größenordnung umfassende IP-Telefonielösungen anbieten.

In einer einheitlichen Anwendungsumgebung – Stichwort „Unified Communications“ – werden alle Kommunikationskanäle übersichtlich integriert. In Kombination mit unserem übrigen Leistungsangebot bekommen Kunden so eine Komplettlösung aus einer Hand“, erläutert Timm Fries, Geschäftsführer der effexx Telekommunikation GmbH.

Erste gemeinsame Projekte wurden bereits realisiert. So wurde diese Woche ein umfangreiches Projekt im Rahmen einer Ausschreibung in Nordrhein-Westfalen gewonnen. Es handelt sich dabei um eine Großinstallation mit mehr als 30 Standorten und 1000 Ports.

IAVCworld per E-Mail folgen