ShoreTel und IBM realisieren UC-Lösung für das FIDM

Das Fashion Institute of Design and Merchandising (FIDM) setzt jetzt den ShoreTel Communicator für IBM Sametime ein. Diese leistungsstarke und zuverlässige Collaboration- und Unified Communications-Lösung kombiniert die Leistung der ShoreTel-Lösungen mit den Echtzeitfähigkeiten von Sametime.

„Das FIDM ist ein Ort, an dem Kreativität und Karrieren zusammentreffen. Wir arbeiten praxisorientiert und branchennah. Unsere Studenten, Lehrkräfte und Mitarbeiter sind alle in kollaborative Projekte eingebunden“, sagte Roxanne Reynolds-Lair, Chief Information Officer am FIDM.

„Wenn wir kontaktiert werden, legen wir Wert darauf, dass immer ein konkreter Ansprechpartner zur Verfügung steht, und unser gesamtes Front-Office weiß die einfache Handhabung des ShoreTel Communicator für Sametime als unkomplizierte Lösung für eine durchgehende Kollaboration zu schätzen – unabhängig davon, mit wem wir kommunizieren.“

Mit der Integration von ShoreTel Communicator in Sametime und IBM Lotus Notes können die Anwender auf bequeme Weise alle ihre Kollaborationsaufgaben in einer vertrauten Applikationsoberfläche bewältigen. Dies umfasst den einfachen „One-Click“-Zugriff auf Interaktionsmöglichkeiten per Instant Messaging, E-Mail und Telefonie aus der Kontaktliste heraus.

„ShoreTel weiß, dass jede Organisation ihre eigene Arbeitsweise und Roadmap für UC pflegt. Manche Unternehmen setzen auch lieber vorhandene Plattformen als Standardlösungen ein, statt ihren Endanwendern zur Verbesserung der sozialen Kommunikationsmöglichkeiten neue Tools aufzuzwingen“, sagte Pejman Roshan, Vice President of Product Management, ShoreTel. „Der ShoreTel Communicator für Sametime bringt eine erhebliche Zeitersparnis für Anwender, die auf eine zeitnahe und intensive Zusammenarbeit angewiesen sind.“

ShoreTel Communicator für Sametime umfasst Visual Voice Mail- und Remote Call Control-Funktionen, die eng mit dem Kalender und der Kontaktliste gekoppelt sind. Darüber hinaus können die Anwender ihren Online-Status per einfachem Mausklick als „Busy“ anzeigen lassen, während sie von der Sametime-Applikation aus ein Telefonat führen. Eine andere Funktion erlaubt das Halten eines Kontaktes, wenn der kontaktierte Mitarbeiter gerade telefoniert oder anderweitig beschäftigt ist; das System erzeugt dann eine Benachrichtigung, wenn die gewünschte Person wieder verfügbar ist.

Im Rahmen der erheblichen Produktivitäts- und Kostenvorteilen von Unified Communications hat ShoreTel den Vorteil erkannt, für die Sametime-Anwender mit dem ShoreTel IP Phone „das Beste aus beiden Welten“ zu bieten. In einer zuverlässigen, mit einer einzigen Darstellung arbeitenden und einfach zu handhabenden Lösung behält die IT die volle Kontrolle über ihre konvergenten Technologien und kann gleichzeitig den Endanwendern eine flexible Nutzung ihrer bevorzugten Desktop-Applikationen und Collaboration-Plattform ermöglichen.

IAVCworld per E-Mail folgen