Neue IP-Telefone der Serie 400 von ShoreTel

ShoreTel hat seine Produktfamilie von bedienungsfreundlichen IP-Telefonen mit der neuen Serie 400 weiter ausgebaut. Neue Features sind u. a. Visual Voice Mail, eine verbesserte Benutzeroberfläche und eingebaute Diagnosefunktionen.

ShoreTel ist der einzige UC-Anbieter mit einer Auswahl von Kommunikationslösungen und Endgeräten, die für die Anwender wirklich die Kommunikationsmöglichkeiten in der Arbeitsumgebung optimieren, wodurch eine maximale Produktivität in Verbindung mit dem bestmöglichen Benutzererlebnis realisiert werden kann.

„ShoreTel bietet seinen Kunden immer die beste Lösung für ihre Anforderungen, ganz gleich, ob sie mittels Tischtelefon, Smartphone, Tablett, Laptop oder PC kommunizieren wollen“, sagte Pej Roshan, Vice President of Product Management bei ShoreTel. „Bei den IP-Telefonen der Serie 400 von ShoreTel wurde das neueste Benutzer-Feedback in neue Funktionalitäten und optimale Bedienbarkeit umgesetzt.“

Visual Voice Mail vereinfacht das Management der Nachrichten und macht die Benutzer produktiver, da sie in einer Liste der Nachrichten blättern können, um diese in beliebiger Reihenfolge aufzurufen, anzuhören, zu beantworten, zu löschen oder zu speichern. Dieses Feature erlaubt direkt am Telefon-Display einen gezielten Zugriff auf Nachrichten, die angehört, gelöscht oder archiviert werden sollen.

Die intuitive Benutzeroberfläche der IP-Telefone der Serie 400 erweitert die bewährten ergonomischen Vorteile der IP-Telefone von ShoreTel IP. Insbesondere wurde das Display eher vertikal gestaltet und ist damit besser ablesbar. Ein Fünffach-Bedienelement erlaubt die schnelle Navigation durch Menüs und Menüoptionen, und das Tastenfeld ist eher horizontal, um das Wählen und die Benutzung der Funktionstasten zu erleichtern. Der leichtgewichtige Hörer ist komfortabler, und die Telefone benötigen weniger Stellplatz auf dem Schreibtisch.

„Wir haben von unseren Benutzern ein phantastisches Feedback erhalten“, sagte Todd Stone, CIO bei QMACS, einem Kunden von ShoreTel. „Die Mitarbeiter mögen das größere Display, die taktile Rückmeldung der Tasten und die höhere Anzahl von Tasten/Leitungen. Wir sind davon überzeugt, dass die neue Funktionalität und die bessere Bedienbarkeit letztendlich die Produktivität der Mitarbeiter erhöhen wird.“

Die integrierten Diagnosetools bei den IP-Telefonen der Serie 400 ermöglichen es auch den Helpdesk-Mitarbeitern, Probleme schneller zu erkennen und zu lösen, was zu weniger Ausfällen und einer höheren Benutzerzufriedenheit führt.

Verfügbarkeit
Die IP-Telefone der Serie 400 sind ab jetzt für Kunden verfügbar, die ein neues ShoreTel 14-System installieren wollen. Die Telefone bieten eine höhere Flexibilität beim Einsatz in den derzeitigen Anwendungen sowie in Verbindung mit den ShoreTel Sky-Services, die ab Anfang 2014 verfügbar sein sollen. Für Kunden, die ihre vorhandene Premises-based-Lösung aufrüsten oder auf eine Cloud-Lösung umsteigen wollen, unterstützen die IP-Telefone der Serie 400 jedes dieser Einsatzmodelle oder eine Kombination aus beiden.