NEC PBX inklusive Real-time Collaboration IXI-PCS

MERONEC-Kunden, die eine NEC TK-Anlage kaufen, erhalten ab sofort die serVonic Real-time Collaboration Software zum Test mitgeliefert. Sie können 60 Tage kostenfrei die IXI-PCS Funktionen für CTI, Instant Messaging, Präsenzmanagement sowie Desktop Sharing nutzen.

Entscheiden sie sich dann für den Kauf der Lösung, können sie sofort in die produktive Phase übergehen: Sie müssen lediglich den von MERONEC bezogenen Linzenzkey entsprechend eintragen. serVonic und MERONEC Distribution intensivieren damit ihre langjährige Zusammenarbeit.

„serVonics IXI-PCS ist eine skalierbare und flexible RTC-Lösung“, erklärt Christian Pfeiffer, Senior Sales Manager bei MERONEC. „Daher passt sie perfekt zu den NEC TK-Anlagen SL1100 und Univerge SV8100: Sie bieten unseren Kunden ebenfalls anpassungsfähige Kommunikationsmöglichkeiten.“

Der IXI-PCS Professional Call Server von serVonic ist eine Client/Server Software. Er verbindet die TK-Anlage mit den IT-Möglichkeiten und stellt Echtzeit-Funktionen zur Verfügung. Den Benutzern stehen mit IXI-PCS Clients für Windows, Mac OS X oder Linux Betriebssystem zur Verfügung. Über das IXI-PCS RCC Gateway können sie den Microsoft Lync Client nutzen, um Telefone zu steuern.

Das enthaltene Meta Directory dient der schnellen Anruferidentifikation. IXI-PCS arbeitet direkt über TAPI oder CSTA XML mit den TK-Anlagen zusammen. Die NEC TK-Anlage Univerge SV8100 ist ein Kommunikationsserver, der sowohl als IP PBX als auch als hybride TK-Anlage eingesetzt werden kann. Sie ist für nahezu jede Unternehmensgröße geeignet. Die NEC SL1100 dagegen deckt die Kommunikationsbedürfnisse kleiner Unternehmen für kleines Geld ab.

IAVCworld per E-Mail folgen