serVonic IXI-UMS unterstützt GroupWise 2014

serVonic gibt IXI-Unified Messaging für Novell GroupWise 2014 frei. Auch in die neueste Version des Groupware Systems GroupWise 2014 integriert sich der UM-Server des Olchinger Softwareherstellers nahtlos.

Der Benutzer kann mit seinem E-Mail Client zusätzlich Faxe, Sprach- und Kurznachrichten empfangen, versenden, verwalten und bearbeiten. Er kann alle Nachrichten von unterwegs mit Handy, Smartphone oder Tablet entsprechend abrufen, abhören, sich vorlesen lassen und bearbeiten. Die neu in GroupWise 2014 enthaltene Unterstützung für Active Directory erleichtert die IXI-UMS Benutzerverwaltung:

Der im AD angelegte IXI-Karteikarten-Reiter kann für die Pflege der GroupWise Benutzer mit verwendet werden. Das vereinfacht nicht nur die parallele Nutzung von Novell GroupWise und Microsoft Exchange. Es erleichtert den Unternehmen ebenso die Migration zwischen den Systemen.

“Für Novell GroupWise Anwender gibt es jetzt also drei Möglichkeiten, die IXI-UMS Benutzer zu pflegen“, erläutert Jochen Klein, Geschäftsführer der serVonic GmbH. „Entweder in der IXI-Benutzerverwaltung, oder, im Sinne des Single Point of Administration, im Active Directory oder im Novell eDirectory.“

serVonic IXI-UMS für Unified Messaging mit Fax, Voice und SMS ist eine Add-On Lösung. Sie integriert sich über Standards in Groupware Systeme wie Novell GroupWise und nutzt die vorhandene Messaging Struktur. Dazu zählen der Message Transfer Agent ebenso wie die Datenbanken und der E-Mail Client.

Die Benutzer können dadurch, dass sie den gewohnten E-Mail Client nutzen, die neu hinzugekommenen Nachrichtenarten intuitiv bedienen. Ihnen stehen dieselben Funktionen für Faxe, Sprach- und Kurznachrichten zur Verfügung wie für ihre E-Mails.

IXI-UMS ist modular aufgebaut und kann als komplettes Unified Messaging System ebenso in Novell GroupWise integriert werden wie als reiner Faxserver. Ein Unternehmen kann sich hier genau die Kombination an Unified Messaging Funktionen auswählen, die es benötigt.

IAVCworld per E-Mail folgen