Telekom bietet hochwertige Telefon- und Webkonferenzen

Telefon- und Webkonferenzen sind ein wichtiges Hilfsmittel für Homeoffice-Mitarbeiter und Mitarbeiter in Unternehmen, die auch von unterwegs an Konferenzen teilnehmen möchten. Dabei haben sich im Laufe der Zeit auch die Ansprüche der Nutzer stärker entwickelt.

Angebote aus der Cloud ermöglichen es ihnen, von zuhause aus und von unterwegs — mit geringem Aufwand — an qualitativ hochwertigen virtuellen Meetings teilzunehmen und mit ihren Kollegen erfolgreich zusammenzuarbeiten. Innovative Lösungen für virtuelle Konferenzen wie sie die Telekom Deutschland GmbH bietet, ermöglichen zu jeder Zeit eine zuverlässige, sichere, flexible, nachhaltige, effiziente und erfolgreiche Zusammenarbeit in hoher Qualität.

Kosten einsparen, CO2-Emissionen senken und einfach von zuhause oder unterwegs arbeiten
In den Unternehmen ist es heute wichtiger denn je, sich den Anforderungen sowohl der Kunden als auch der Mitarbeiter und Partner anzupassen. Dies erfordert effiziente und kostengünstige Entscheidungswege. Telefon- und Webkonferenzen ermöglichen schnelle Absprachen und eine gute Zusammenarbeit, ohne dabei hohe Reisekosten zu verursachen. Die Flexibilität, Zuverlässigkeit und Kostentransparenz, die virtuelle Meetings bieten, können für Unternehmen entscheidende Wettbewerbsvorteile sein.

Telefon- und Webkonferenzen sind nicht nur kosteneffizient, sondern auch nachhaltig. So verringert jede nicht angetretene und durch virtuelle Meetings ersetzte Geschäftsreise den weltweiten CO2-Ausstoß. Die Deutsche Telekom wurde aufgrund ihres Beitrags zum Klimaschutz vom unabhängigen Zertifizierungsgeber First Climate als 100-prozentig CO2-neutral ausgezeichnet.

Heute sind mobile Geräte nicht nur praktische kleine Helfer, sondern stellen auch die Basis für ein mobiles Büro dar. Ist man unterwegs oder arbeitet von zuhause, kann man dennoch flexibel und effizient mit den Kollegen kommunizieren. Telefon- und Webkonferenzen benötigen, um die erfolgreiche Zusammenarbeit zu ermöglichen, lediglich eine Telefon- und / oder Internetverbindung sowie einen Standard-Browser und bieten eine zuverlässige und sichere Art der Kommunikation. So wird die entsprechende Technologie für die virtuellen Meetings streng nach deutschen Sicherheitsrichtlinien innerhalb von Deutschland gehostet sowie die Services bereitgestellt.

Virtuelle Meetings gibt es zudem zum kostentransparenten Festpreis. So können große, mittelständische und kleine Unternehmen sowie Homeoffices, Behörden- und Parteibüros mit den Telefon- und Webkonferenzen zum monatlichen Festpreis der Telekom Deutschland günstige virtuelle Meetings erleben. Kunden nutzen Telefon- ab 59,95 und Webkonferenzen bereits ab 19,95 Euro. Die Kombination aus beidem ist ab 74,95 Euro erhältlich.

Ob im Auto über Headset oder Freisprechanlage, am Flughafen in einer ruhigen Ecke mit dem Smartphone oder auf einer Wiese im Park mit dem Tablet: qualitativ hochwertige digitale Meetings sind mit den Konferenzlösungen der Deutschen Telekom jederzeit möglich – und somit auch eine effiziente Zusammenarbeit an jedem Ort.

IAVCworld per E-Mail folgen