Unify Customer Summits informieren über den „New Way to Work“

Die Open Minds Roadshow hat einen neuen Namen: Unter dem Motto „Digital Transformation - The New Way to Work“ touren die Unify Customer Summits 2014 ab Oktober durch Deutschland. In sechs Städten präsentiert Unify an außergewöhnlichen Veranstaltungsorten neueste Markttrends, Strategien und Success Stories.

Los geht es am 15. Oktober in der Wappenhalle in München, danach folgen Petersberg bei Bonn, Stuttgart, Frankfurt, Leipzig und Hamburg. Die Agenda wartet mit einem Programm voller Highlights auf: Martin Kinne, Geschäftsführer und General Manager Central Europe, zieht nach einem Jahr Bilanz und blickt in die Zukunft von Unify auf dem Weg hin zu einem Software- und Services-Unternehmen.

In der Keynote zeigt das Analystenteam von Pierre Audoin Consultants (PAC), warum deutsche Unternehmen jetzt in die IT-Arbeitsumgebungen der Mitarbeiter investieren müssen, wenn sie im digitalen Zeitalter Schritt halten wollen.

Der Grund für den drängenden Handlungsbedarf: Digitalisierung und Globalisierung haben die Art, miteinander zu arbeiten, verändert. „Teamarbeit funktioniert heute dezentral, mobil und virtuell. Dieser „New Way to Work“ stellt besondere Anforderungen an Anwenderlösungen, Rechenzentren und Managed Services“, so Martin Kinne.

„Wir freuen uns darauf, unseren Kunden gemeinsam mit unseren Solution-Partnern auf der diesjährigen Roadshow in spannenden Vorträgen und Live-Präsentationen zu zeigen, wie diese Ansprüche aussehen und wie unsere UC-Strategien und -Lösungen zum Ziel führen können.“

Als festen Bestandteil aller Unify Customer Summits sind in diesem Jahr die Solution-Partner Polycom, Jabra, ASC, Fujitsu, Extreme Networks und Fortinet dabei. Für einen bezaubernden Ausklang mit digitaler Erfrischung sorgt iPad-Magier Christoph Wilke.

Übersicht aller Stationen der Unify Customer Summits 2014:

  • 15. Oktober, München (Wappenhalle)
  • 21. Oktober, Petersberg (Steigenberger Hotel)
  • 23. Oktober, Stuttgart (Mercedes Benz Arena)
  • 04. November, Frankfurt (Westhafen Pier)
  • 06. November, Leipzig (Altes Landratsamt)
  • 11. November, Hamburg (Elb-Arkaden)

IAVCworld per E-Mail folgen