CCW 2015: Neue Kundenservice-Lösungen von Alcatel und TeleSys

Alcatel-Lucent Enterprise und sein Business-Partner TeleSys präsentieren auf der Call Center World 2015 in Berlin die neuesten Entwicklungen ihrer erfolgreichen Contact-Center-Lösungen. Alcatel-Lucent zeigt u.A. die 360°-Contact-Center- und Workflow-Lösung OpenTouch Customer Service.

Die “OpenTouch Customer Service Suite (OTCS) ist eine 360°-Multimedia-Contact-Center-Lösung, die es Unternehmen erlaubt, über alle Medien inbound und outbound mit ihren Kunden zu kommunizieren – über Sprache, E-Mail, Instant Messaging, Social Media und Video. Das Workflow-Modul unterstützt darüber hinaus die Automatisierung mehrstufiger Kommunikationsprozesse und erhöht  damit die Prozesseffizienz entscheidend.

Ein flexibel anpassbares und in die Systemumgebung der Kunden integrierbares Agenten-Frontend steigert die Produktivität der Kundendienstmitarbeiter. Die OTCS-Lösung kann als eigenständige Lösung installiert werden oder als Add-On zu einer bestehenden OmniTouch Contact Center Standard Edition.

Das auf die Alcatel-Lucent OmniTouch Contact Center Standard Edition aufsetzende bewährte TS AgentPanel von TeleSys stellt dem Agenten stets die relevanten Informationen (z.B. CTI, Präsenz) und Statistiken zur Verfügung. Durch zusätzliche Funktionen wie den Rückruf-Service wird sichergestellt, dass keine Interaktionen verpasst werden.

Dadurch wird ein optimales Management der Kundenbetreuung weiter vorangetrieben. Um die Agenten an die Einhaltung vorgeschriebener Pausen zu erinnern, stellt TeleSys zudem eine neue Funktion vor, die den Agentenbildschirm automatisch für eine definierte Zeit sperrt.

Mit den interaktiven Managementsystemen von TeleSys und Alcatel-Lucent Enterprise können sich die Mitarbeiter und Vorgesetzten im Contact-Center auf die Arbeitsabläufe konzentrieren und ihre Produktivität im Blick behalten.

Diese Service-Center-Optimierung schafft effizient und kostengünstig die Voraus­setzungen dafür, dass die Mitarbeiter für die Kommunikation die neueste Technologie nutzen können, wie Social Media und Instant Messaging. Mit leistungs­starker Back-Office-Unterstützung sind die Mitarbeiter motivierter und produktiver, so dass der Kundenservice noch besser wird.

IAVCworld per E-Mail folgen