All-In-One UC-Lösung OpenScape Business macht KMU „ALL-IP ready“

Unify erleichtert auch kleinen und mittleren Unternehmen den Umstieg zu All-IP. HiPath 3000-Kunden, die bis zum 31. Juli 2015 von HiPath 3000 Version 9*) auf die aktuelle OpenScape Business migrieren, kommen in den Vorzug eines Preisvorteils von rund 60 Prozent der Erstanschaffungskosten.

Wie in der Software-Branche üblich, beinhaltet auch OpenScape Business von Unify einen Software Support für drei Jahre. Im Rahmen dieses Supports haben OpenScape Business-Kunden die Option, kostenlos auf die kommende neue Version 2 von OpenScape Business upzugraden, die ab Juli 2015 verfügbar sein wird.

OpenScape Business vereint Telefonie, Präsenz- und Konferenzfunktionen, Contact Center, Messaging und Mobilität in einer zusammengeführten Lösung für kleine und mittelgroße Unternehmen. Die Lösung macht Kunden und Partnern den Schritt zu einem Kommunikationssystem der nächsten Generation einfach – von Voice zu Unified Communications & Collaboration, von einem hybriden TDM- zu einem rein IP-basierten System.

„Mit einer durchgängigen IP-basierten Kommunikation haben Unternehmen die Möglichkeit, den Arbeitsalltag deutlich produktiver zu gestalten: Kanäle wie E-Mail, Telefon, Fax, Instant Messaging, Mobility, Videokonferenzen und Web Collaboration lassen sich über nur eine Oberfläche von überall aus abrufen“, so Klaus Stöckert, General Manager Central Europe und Geschäftsführer bei Unify.

„Unser Angebot verschafft auch kleinen und mittleren Unternehmen Zugang zu dieser intuitiven Technik. Sie erlaubt einen noch reibungsloseren und effizienteren Informationsfluss und verbessert auf diese Weise die Teamarbeit erheblich. Zudem profitieren Unternehmen mit All-IP-Anschlüssen auch von attraktiven Preisvorteilen gegenüber klassischen ISDN- oder Analoganschlüssen.“

*) Auch den anderen Versionen (7 und 8) von HiPath 3000 steht der Migrations-Pfad zu OpenScape Business offen – die aktuelle Promotion gilt allerdings nur für die Version 9.

IAVCworld per E-Mail folgen