Avaya integriert intelligente Kommunikation in SAP Anwendungen

Avaya präsentiert auf der SAPPHIRE 2008 in Berlin (ICC, Halle 1, Stand CR 2.5) erstmals ihre SAP zertifizierten Konnektoren für die nahtlose Integration der Kommunikationslösungen von Avaya in SAP Anwendungen.

Durch die effiziente Einbindung intelligenter Kommunikation in die Geschäftsprozesse erhöhen Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit: Direkte Kommunikation steigert die Effizienz, indem sie Entscheidungsprozesse verkürzt und Abläufe optimiert.

Die von den Avaya Labs in Stuttgart entwickelten Konnektoren basieren auf einer Service Oriented Architecture Struktur und ermöglichen eine native Integration der Kommunikationslösungen von Avaya in die Unter- nehmenssoftware der SAP. Die beiden Unternehmen verbindet eine langjährige Entwicklungspartnerschaft mit dem Ziel, SAP-Systeme um Funktionen für intelligente Kommunikation zu erweitern, die die Effizienz von SAP Arbeitsplätzen erhöhen und die Geschäftsprozesse von Unternehmen optimieren. Die jüngsten Entwicklungen von Avaya* wurden bereits von SAP für ihre Integration in SAP CRM beziehungsweise SAP NetWeaver zertifiziert und werden auf der SAPPHIRE 2008 erstmals in Deutschland vorgeführt.

Avaya CRM Connector – Zufriedene Kunden durch effizientes CRM
Der Avaya CRM Connector 1.6 für Contact Center integriert Avaya Contact Center-Lösungen in SAP CRM. Durch diese Verbindung der beiden Systeme hat ein Call Center-Agent schon beim Anruf eines Kunden automatisch die Kontaktdaten und die Kontakthistorie des Anrufers vorliegen. Anhand von Präsenzinformationen der Contact Center-Lösung kann er die Anfrage sofort an den zuständigen Ansprechpartner weiterleiten. So gewährleistet das Zusammenspiel der Avaya- und SAP-Anwendungen eine effiziente und umfassende Bedienung des Kunden.

Avaya CEBP-Plattform für SAP NetWeaver – Geschäftsprozesse lernen sprechen
Ein weiterer Schritt hin zur Realisierung von Avayas Vision, Geschäftsprozessen die direkte Interaktion mit anderen Systemen aber auch Ansprechpartnern zu ermöglichen, ist die Avaya CEBP-Plattform (Communications Enabled Business Processes) für SAP NetWeaver. Erreicht beispielsweise der Lagerbestand eines Produktionsunternehmens ein bestimmtes Niveau, kontaktiert die Lösung automatisch die entsprechenden Ansprechpartner und erteilt ihnen Handlungsanweisungen. Das System verteilt jedoch nicht nur Aufgaben, sondern verfolgt diese auch nach und leitet Eskalationsprozesse ein, sollten Aufgaben nicht im definierten Zeitrahmen erledigt werden.

„Kommunikationsgestützte Geschäftsprozesse sind die Zukunft der ITK. Sie verbessern die Abläufe in so gut wie allen Unternehmensbereichen und stellen einen echten Wettbewerbsvorteil für Unternehmen dar“, erklärt Jens Fehrenbacher, Produkt Marketing Manager bei Avaya Deutschland. „Mit SAP haben wir einen Partner gefunden, der ebenso wie wir fest im deutschen Markt verwurzelt und zugleich global aufgestellt ist. Die Kombination unserer Technologien erweitert die Einsatzmöglichkeiten der Unternehmenssoftwarelösungen von SAP und erhöht die Wertschöpfung von SAP-Arbeitsplätzen in Unternehmen jeglicher Branchen“, so Jens Fehrenbacher weiter.

Avaya Labs Stuttgart – Avayas globales SAP-Kompetenzzentrum Deutschland ist nicht nur einer der wichtigsten Märkte für Avaya, sondern auch ein entscheidender Forschungs- und Entwicklungsstandort. In der baden-württembergischen Hauptstadt befindet sich das weltweite SAP-Kompetenzzentrum des Kommunikations- spezialisten. Ein Team von Entwicklern widmet sich hier der Integration von Kommunikationslösungen in die unterschiedlichsten Unternehmens-Software-Lösungen und ebnet so den Weg für die Realisierung von kommunikationsgestützten Geschäftsprozessen.

IAVCworld per E-Mail folgen