serVonic UCC Lösungen für Windows 10 freigegeben

serVonic gibt ihre Unified Communication und Collaboration Softwarelösungen für das neue Microsoft Client Betriebssystem frei. Auch unter Windows 10 stehen den Benutzern damit die zahlreichen UCC-Funktionen zur Verfügung.

Fax, Sprach- und Kurznachrichten zusätzlich zu E-Mails, CTI, IM, Präsenz und Desktop Sharing am PC-Arbeitsplatz und unterwegs. „Selbstverständlich arbeiten die Clients und Client Tools unserer UCC Softwarelösungen problemfrei, professionell und zuverlässig unter Windows 10“, erläutert Jochen Klein, Geschäftsführer der serVonic GmbH.

„Da wir konsequent auf Standards setzen, sind unsere Software-Lösungen sofort mit dem neuen Windows Client Betriebssystem einsatzbereit.“ Das bestätigen auch die ausführlichen Tests des Olchinger Softwareherstellers.

Der Professional Communication Server
serVonic IXI-PCS bietet den Benutzern Real-time Collaboration mit Computer Telefonie, Präsenzmanagement, Instant Messaging und Desktop Sharing. Der Professional Communication Server verbindet die TK-Anlagen mit den IT-Möglichkeiten. Die Benutzer steuern ihr Telefon mit Maus oder Tastatur und können gängige CTI-Features, Anruferidentifikation und Suchfunktionen nutzen. Entgeht dem Benutzer ein Anruf, wird er darüber per E-Mail informiert. Alle Anrufe werden im IXI-PCS Journal festgehalten.

Über die IXI-PCS Partnerleiste können die Benutzer mit ihren Kolleginnen und Kollegen chatten sowie deren Präsenz- und Telefonie-Status einsehen. Desktop Sharing ermöglicht es, gemeinsam an Dokumenten oder Präsentationen zu arbeiten oder Fernwartung zu nutzen. Sämtliche IXI-PCS Funktionen stehen unter Windows, Mac OS oder Linux zur Verfügung. Viele der Funktionen können die Benutzer auch mobil unterwegs mit Smartphone oder Tablet verwenden.

Der serVonic Professional Communication Server ist als Komplettpaket konzipiert: Nicht nur sind alle CTI- und RTC-Funktionen sowie die TK-Unterstützung für ISDN, IP und Hybrid PBX enthalten. Auch das Meta Directory zur schnelleren Suche, ein RCC Gateway für Microsoft Lync und das IXI-App Gateway sind integriert. Ebenso stehen den Usern die mobilen Anbindungsmöglichkeiten und sämtliche Clients zur Verfügung. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der User, 12 Monate Software-Wartung sind enthalten.

Der Unified Messaging Server
serVonic IXI-UMS bietet Unified Messaging und vereint alle Nachrichtenarten unter einer Oberfläche. Die Benutzer verwenden ihren gewohnten E-Mail Client, die serVonic Lösung ergänzt diesen um die Funktionen für Fax, Sprach- und Kurznachrichten. Sie können unter der gewohnten Oberfläche die neu hinzugekommenen Nachrichtenarten intuitiv nutzen.

Sie können ihre Faxe, Sprach- und Kurznachrichten ebenso wie ihre E-Mails empfangen, versenden, bearbeiten und verwalten. Von unterwegs können sie mit Handy oder Smartphone auf ihren Posteingang zugreifen und sämtliche Nachrichten bearbeiten. Die Add-On UM-Lösung integriert sich auf Basis von Standards in Messaging Umgebungen wie Microsoft Exchange oder IBM Domino. Sie erweitert flexibel die vorhandenen Messaging Möglichkeiten und nutzt dabei die bereits vorhandenen ITK-Komponenten.

Der serVonic Unified Messaging Server ist modular aufgebaut und skalierbar: Das Unternehmen kann sich genau die Funktionen in genau dem Leistungsumfang auswählen, die es aktuell benötigt. Zu einem späteren Zeitpunkt kann es je nach Bedarf weitere Funktionen hinzufügen oder die Performance erweitern.

IAVCworld per E-Mail folgen