Genesys' Next Generation CX Platform für Bosch Service Solutions

Bosch Service Solutions setzt für sein globales Contact Center auf die Next Generation CX Platform (Customer Experience) von Genesys. Die Lösung ersetzt das bestehende Contact Center-System und wird ab Sommer diesen Jahres eingeführt.

Neben den Lizenzen für insgesamt mehr als 2.500 Arbeitsplätze (Concurrent Seats) enthält die Vereinbarung auch die Leistung diverser Services wie beispielsweise Genesys Premium Care für Pflege und Wartung der neuen Lösung.

Ablösung dreier Einzelsysteme durch skalierbare Plattform
Die bestehende Contact Center-Lösung von Bosch Service Solutions wird durch eine globale Unified Communication-Plattform ersetzt, die alle Kommunikationskanäle innerhalb einer Omnichannel-Lösung vereint. Das Ziel hierbei ist, ein zukunftssicheres System einzuführen, das sich an die schnell veränderlichen Anforderungen des Unternehmens anpasst. Weiterhin soll die Lösung entsprechend dem Wachstum der Kunden von Bosch Service Solutions skalieren.

Implementierung
"Wir waren auf der Suche nach einer Contact Center-Lösung, mit der wir für die Zukunft gerüstet sind, und die wir als zentrale Anwendung weiterentwickeln und effizient administrieren können. Dank der neuen Omnichannel-Funktionen sind wir in der Lage, Kundeninteraktionen umfassend und ganzheitlich zu erfassen und damit service-orientiert im Sinne höchster Kundenzufriedenheit zu agieren", sagt Jörg Fischer, Technischer Leiter bei Bosch Service Solutions.

Die Omnichannel-Lösung von Genesys
Die Next Generation CX Platform von Genesys bietet Funktionen für Analyse und Monitoring, Self und Assisted Service sowie Knowledge Management. Darüber hinaus integriert die Lösung einen Omnichannel Desktop. In ihrer Kombination ermöglichen diese Funktionen eine nahtlose, kanalübergreifende Kundeninteraktion.

IAVCworld per E-Mail folgen