Nexmo und Marketo bieten Unternehmen Zugang zu Chat-App-Nutzern

Ziel der Partnerschaft ist es, die Kommunikation zwischen Marken und Kunden via Chat-Anwendungen zu ermöglichen. Damit haben Marketo-Kunden erstmals die Möglichkeit, Marketing-Kampagnen über Chat-Apps wie WeChat, LINE und Viber durchzuführen, ohne die Marketo-Plattform verlassen zu müssen.

Mit der neuen Partnerschaft ergänzt Marketo sein Angebot an Produkten und Lösungen für Marketer, die ihre Kunden zur richtigen Zeit mit den richtigen Botschaften ansprechen möchten – egal, wo sie sich aufhalten. Denn die Chat App API von Nexmo verbindet Unternehmen und deren CRM-Plattformen problemlos mit den Chat Apps ihrer Wahl. Die direkte Einbindung in die Marketo-Plattform sorgt dabei für eine nahtlose Integration und ein einfacheres Kampagnen-management.

„Marketo stellt eine komplette Marketingplattform bereit, auf der sich Marketer an ihre Kunden wenden können, egal wo diese gerade sind. Wir finden es toll, unser Angebot jetzt auch auf die riesige Chat-App-Nutzerschaft erweitern zu können”, erklärt Mike Stocker, Director of Business Development bei Marketo. „Und es freut uns sehr, Nexmo als integrierten Partner unseres LaunchPoint®-Partnerökosystems begrüßen zu dürfen.“

Chat Apps wie WeChat, Line, KakaoTalk, Viber und WhatsApp zählen mittlerweile über mehr als 1 Milliarde aktiver Nutzer pro Monat. Laut Mary Meeker von Kleiner Perkins Caufield & Byers, einem etablierten Risikokapitalgeber des Silicon Valley, sind sie dabei, in der Liste der 10 meistgenutzten Apps der Welt auf die ersten sechs Plätze zu rücken.

Auch Forrester und IDC, die einflussreichen amerikanischen Analysehäuser, sind der Meinung: Chat-Anwendungen stellen aufgrund ihrer einzigartigen Interaktivität, ihres persönlichen Zugangs und der Loyalität ihrer Nutzer das neue Gesicht der sozialen Medien dar – und bergen ein enormes Potenzial für die Kundenansprache.

Es gab bereits Versuche, Werbung in Chat Apps einzubinden, doch immer außerhalb von Marketing-Automation- und CRM-Plattformen. Eine optimierte, schlüsselfertige Lösung, um Kunden im Rahmen einer breiter angelegten Omnichannel-Strategie via Chat zu erreichen, existierte bislang nicht. Die Kombination der Customer Engagement Plattform von Marketo mit der Chat App API von Nexmo ermöglicht nun aber die individuelle und dynamische Kommunikation mit Chat-Nutzern.

„Mit dem Launch der Nexmo Chat App API wollten wir den Online-Unternehmen helfen, ihren Kunden eine einfache, effiziente Möglichkeit der Anbindung an Chat Apps bereitzustellen“, erinnert sich Chris Moore, Chief Revenue Officer (CRO) bei Nexmo. „Erfreulicherweise können wir Marketo nun dabei unterstützen, Unternehmen und Endkunden miteinander zu verbinden und dabei die enorme Reichweite des Chat-App-Kanals zu nutzen“.

Dank einer einzigen, einfach zu integrierenden Schnittstelle – der Chat App API von Nexmo – können Unternehmen via Chat-Anwendung mit ihren Kunden kommunizieren. Durch die Integration mit Marketo lassen sich die Chat Apps nahtlos in plattformübergreifende Kampagnen einbinden.