CCW 2016: Revolution im Kundenservice

„Wir sprechen Kundensprache“. Getreu diesem Motto verfolgt Enghouse Interactive konsequent seine Strategie von Kundennähe mit einem lokalen deutschsprachigen Rund-um-die-Uhr-Service und praxisorientierten Produkten.

Auf der CCW 2016 zeigt der internationale Anbieter in Halle 2, D2/E3, weiterentwickelte Versionen seiner Omnichannel-Kommunikationslösungen, die sich noch stärker an die Kundenbedürfnisse anlehnen. Erstmals demonstriert Enghouse einer breiten Öffentlichkeit die gelungene Verschmelzung von Spitzenprodukten der in den letzten zweieinhalb Jahren akquirierten deutschen Unternehmen. Dem Anwender bieten sich hiermit vielfältige Kombinationsmöglichkeiten für seine individuellen Anforderungen.

Die Enghouse AG ist Sponsor und Aussteller auf der Call Center World 2016, die vom 23. bis 25. Februar traditionell im Berliner Estrel Convention Center stattfindet. Das Unternehmen zeigt in Halle 2, Stand D2/E3, topaktuelle Produkterweiterungen u.a. aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Echtzeit-Sprachanalyse, Vermittlungsplatz, Self-Service, Multichannel-/Omnichannel-Kommunikation, Cloud-Services und Skype for Business.

Produktvielfalt – Lösung für jede Anforderung
Ein Highlight auf dem Enghouse-Stand der CCW 2016 ist die Integration von Lösungen der akquirierten Unternehmen IT Sonix, Andtek und Voxtron in das bestehende Enghouse-Produktportfolio. „Durch die Integration unterschiedlichster Produkte können wir für die individuellen Anforderungen unserer Kunden ein Portfolio mit einer bisher unerreichten Vielfalt anbieten“, sagt Wolfgang Falk, Director Solution Consultant bei Enghouse.

So können jetzt Anwender der „Quality Management Suite“ (QMS) die Vorteile von „ELSBETH VocalCoach“ (EVC) genießen und Echtzeit-Sprachanalyse durchführen. Mit dieser Lösung der ehemaligen IT Sonix können Agenten ihre Gespräche nicht nur in Echtzeit überwachen, sondern gegebenenfalls sofort korrigieren und somit den Kundenservice deutlich verbessern.

Zudem umfasst QMS Anruf- und Desktop-Aufzeichnung, Agenten-Evaluierung und bietet eine automatische Analyse von Aufzeichnungen, um Gespräche auszuwerten. Durch die Integration von QMS und EVC in die umfassende Kundeninteraktionslösung VCC steht Anwendern eine sehr ausgereifte Lösung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Produktneuheiten – für höchste Ansprüche
Besucher der CCW 2016 haben in Halle 2, Stand D2/E3, Gelegenheit, sich bei  den Enghouse-Partnerunternehmen wie SEC-COM, Telefonbau Schneider und Mtel über neueste Technologieentwicklungen zu informieren. „Wir freuen uns, mit unserem Cloud-basierten Omnichannel-Contact-Center ein schlagkräftiges SaaS-System zeigen zu können, das maßgeblich auf den First-Class-Lösungen von Enghouse basiert“, sagt Thomas Beer, Sales Director für die Regionen DACH und CEE der Mtel GmbH.

„Ganzheitliche Lösungskonzepte für höchste Kundenaussprüche“ verspricht Ralf Schneider, Geschäftsführer der Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG. Für Guido Otterbein, geschäftsführender Gesellschafter des langjährigen Enghouse-Partners SEC-COM GmbH, ist Multichannel-Kommunikation eine der wichtigsten Herausforderungen. Um diese zu stemmen, bräuchten „Betreiber von modernen Lösungen Partner, die Probleme auf Augenhöhe erkennen und gemeinsam überwinden können“.

Erfolgreicher Kundendialog erhöht Wertschöpfung
Enghouse Interactive demonstriert auf der CCW 2016 seine marktübergreifenden Stärken nicht nur am eigenen Stand. Ralf Mühlenhöver, Vorstand der Enghouse AG, gibt im Rahmen seines Vortrags „(R)evolution im Kundenservice – mit mehr Mut zu Mehrkanal“ Einblicke in das kommunikative Nutzungsverhalten Europas und demonstriert eindrucksvoll, wie die Verlagerung und Nutzung neuer Kanäle in der Kommunikation mit dem Kunden auch die Wertschöpfung des Unternehmens erhöhen kann (23. Februar: 11.00 bis 11.30 Uhr/24. Februar: 16.00 bis 16.30 Uhr, jeweils Halle 3).

Anhand von Praxisbeispielen zeigt Keynote-Speaker Christoph Mosing, President Enghouse Interactive America, in seinem Vortrag, wie erfolgreicher Kundendialog weltweit aussehen kann (23. Februar: 14.30 bis 15.00 Uhr/24. Februar: 11.30 bis 12.00 Uhr, jeweils International Plaza).

Enghouse Interactive ist Gold-Sponsor der Networking-Veranstaltung „Visionäre im Dialog“, bei der sich Entscheider der Dialogmarketing-Branche sowie Vorstände und Geschäftsführer der Customer-Service-Branche zum informativen Austausch treffen. Der Event findet in den historischen Salons des ehemaligen Grand Hotel Esplanade, unter dem futuristischen Dach des Sony-Centers, direkt am Potsdamer Platz statt (23. Februar: 18.00 bis 22.00 Uhr).

IAVCworld per E-Mail folgen