TeamViewer jetzt integriert in Avira Online Essentials

TeamViewer arbeitet jetzt mit Avira zusammen. Die Integration von TeamViewers Fernwartungsfunktion in das Avira Online Essentials Dashboards bietet Nutzern umfassende Sicherheitslösung aus einer Hand für das Management verschiedener Geräte.

Die Integration von TeamViewer in das Avira Online Essentials Dashboard erlaubt es Nutzern des Dashboards, sich remote mit ihren eigenen Geräten oder den Devices von Familienmitgliedern oder Freunden zu verbinden und diese über das Dashboard zu steuern. Mit der Plattform installieren und verwalten Nutzer Avira Sicherheits-Apps auf allen ihren Computern, Tablets und Smartphones – und das zentral gesteuert mit einem einfach zu bedienendem, webbasierten Dashboard.

Angesichts des aktuellen Trends zur „Consumerization“ von Technologie kommt es immer häufiger vor, dass Anwender mehrere Geräte besitzen und nutzen. Alle diese Geräte zu managen und zu schützen ist nicht gerade trivial. Mit der Fernwartungsfunktion von TeamViewer wird jedoch genau das mit dem Dashboard viel einfacher: ein Überblick über alle Geräte mit der Gewissheit, dass es keine Sicherheitslücken gibt.

Die Integration verfolgt das Ziel, Nutzern mit mehr Computer-Erfahrung auch mehr Kontrolle zu geben – und ihnen ein Werkzeug für den Support von anderen Nutzern zu geben, die keine Digital Natives sind oder Schwierigkeiten haben, die Sicherheit ihrer Geräte selbst zu gewährleisten. Die Integration ermöglicht es Nutzern außerdem, bestimmte Aufgaben zu definieren und Einstellungen aus der Ferne an ihren Geräten vorzunehmen – dank der Fernwartungsfähigkeiten von TeamViewer noch einfacher.

„Um unsere Nutzer so gut wie möglich zu schützen ist eines unserer Ziele die kontinuierliche Erweiterung unserer Produkte, ohne dass dabei die leichte Handhabung leidet. Tausende Nutzer des Avira Online Essentials Dashboards sind mit der TeamViewer Integration jetzt in der Lage, sich remote mit ihren Geräten zu verbinden, und zwar auf denkbar einfache Weise. Plus: Der Integrationsprozess verlief völlig reibungslos dank der exzellenten Online-Dokumentation der API und dem Support der TeamViewer Experten“, sagt Dan Tuhoarca, Online Essentials Product Manager bei Avira.

Welche Vorteile die Integration von TeamViewer bringt, zeigt die Website von Avira Online Essentials Dashboard. Es gibt verschiedenste Gründe, warum Nutzer ihre Geräte remote kontrollieren wollen: Zum Beispiel um ihre Geräte zu tracken und ihren Standort ausfindig zu machen, wenn diese gestohlen wurden, um Dateien und Daten zu übertragen oder um den Status der Geräte aus der Ferne zu überwachen und Nutzeridentitäten vor Sicherheitslücken bei E-Mails zu schützen. Nutzern von TeamViewer dürften die Optionen für Fernwartung im Online Essentials Dashboard bekannt vorkommen, mit der sie solche Probleme auf ihrem Gerät lösen können.

Mit der Integration von TeamViewer in Avira Online Essentials können Nutzer nun die Stärken von zwei weit verbreiteten Software-Lösungen kombinieren, um die Sicherheit von Geräten zu gewährleisten – ihren eigenen oder den Geräten von Familie und Freunden.

IAVCworld per E-Mail folgen