Unify auf der CeBIT 2016: „Humanize Your Digital Transformation“

Unify ist auch 2016 mit einer Keynote bei den CeBIT Global Conferences vertreten. Dr. Peter Kürpick, Executive Vice President Product House bei Unify, wird unter dem Titel „Humanize Your Digital Transformation“ an Unternehmen appellieren, den Faktor Mensch bei allen technologischen Entwicklungen und Innovationen nicht aus den Augen zu verlieren.

Wie Beruf und Privatleben mit Hilfe modernster Kommunikations- und Collaboration-Tools zunehmend verschmelzen, erfahren die Besucher des Unify-Stands D40 in Halle 13 an sieben Erlebnisinseln anhand typischer Geschäftssituationen mit unterschiedlichem Branchenfokus. Eine separate Präsenz auf dem Messestand ist aus aktuellem Anlass der neuen Mutter von Unify gewidmet: Atos. Hier informiert der Anbieter für digitale Services über sein Portfolio und Synergien zwischen Atos und Unify.

CeBIT Global Conferences – Unify Keynote
In seiner Keynote wird Dr. Peter Kürpick auch auf die Ergebnisse einer weltweiten Studie von Unify eingehen, die das Verhalten von Menschen in der heutigen Wissensgesellschaft untersucht und Hinweise darauf gibt, unter welchen Umständen der digitale Wandel auch tatsächlich erfolgreich vollzogen werden kann. Der Vortrag findet am Dienstag, den 15. März 2016, von 16.45 bis 17.15 Uhr in Halle 8 der CeBIT Global Conferences statt.

„Unsere Keynote steht nicht umsonst unter dem Motto ‚Humanize Your Digital Transformation‘ – der digitale Wandel muss von den Menschen ausgehen, damit er für Unternehmen erfolgreich wird“, sagt Klaus Stöckert, Geschäftsführer Unify Deutschland GmbH & Co. KG. „Wie wir auch mit unserer globalen Studie zeigen werden, ändert sich die Art zu arbeiten, aber auch die Einstellung der Menschen zur Arbeit weltweit. Wir geben Firmen die Mittel an die Hand, um diesen Wandel für sich zu nutzen und dabei die Mitarbeiter in den Fokus zu stellen.“

Sieben Erlebnisinseln mit Branchenfokus

  • Insel 1: All-IP-Solutions – wie kleinere und mittlere Unternehmen im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig bleiben.
  • Insel 2: Connected Patients – wie Kommunikations- und Entertainmentsysteme im Bereich Healthcare dafür sorgen, dass Teams besser zusammenarbeiten, die Versorgung optimiert wird und die Zufriedenheit der Patienten steigt.
  • Insel 3: Zero Distance – wie Omnichannel Contact Center Kunden der Finanz- und Versicherungsbranche helfen, die ideale Nähe von Mensch, Marke und Geschäft zu realisieren.
  • Insel 4: Mobile Collaboration – wie der Bereich Public Sector & Education davon profitiert, zeigt das Beispiel einer Collaboration-Lösung für Universitäten, mit der Studierende und Dozenten leichter Wissen teilen und gemeinsam an Projekten arbeiten können.
  • Insel 5: Automotive & Manufacturing – wie leistungsfähige Unified Communications (UC)-Lösungen die Umsetzung von Industrie 4.0 und die intensive Zusammenarbeit entlang der Supply Chain ermöglichen.
  • Insel 6: Industrial Services & Utilities – wie die Alarmierungs- und Leitstellenlösungen von Unify Unternehmen helfen, kritische Situationen im Griff zu behalten und wieder unter Kontrolle zu bringen.
  • Insel 7: Service Solutions – wie Professional und Managed Services, Consulting und Operations Unternehmen aus allen Branchen unterstützen.

Die technischen Grundlagen für die sieben Erlebnis-Szenarien bilden jeweils Bestandteile des OpenScape-Portfolios, der HiMed-Produktreihe sowie von Circuit, der Cloud-basierten Plattform für Kommunikation und Zusammenarbeit.

IAVCworld per E-Mail folgen