Avaya definiert die Kommunikation neu

Mit Zang präsentiert Avaya eine völlig neue, innovative Cloud Communications-Plattform und eine Communication-Applications-as-a-Service-Lösung. Sie revolutioniert die Art und Weise, in der Unternehmen mit ihren Kunden und Mitarbeitern interagieren können.

Fast 80 Prozent der IT-Teams in den Firmen sind derzeit vor allem mit der Entwicklung von Apps für Kunden, Partner und Angestellte beschäftigt, so eine Studie im Auftrag von Salesforce. Als eine zu 100 Prozent cloudbasierte Lösung bietet Zang eine Vielzahl leicht zu handhabender Drag & Drop Tools, vorgefertigte Anwendungen sowie stabile APIs.

Damit kann nahezu jeder das Beste, was das Web heute zu bieten hat, zur Entwicklung und Implementierung von Apps nutzen, die über entsprechende Kommunikationsmöglichkeiten für kunden- oder unternehmensspezifische Anwendungen und Services verfügen.

Was ist Zang?

  • Zang kombiniert einen Communications-Platform-as-a-Service (cPaaS) mit der schnellen Entwicklung von Apps – und gibt den Entwicklern damit die Möglichkeit, einzigartige und maßgeschneiderte Kommunikationslösungen zu realisieren.
  • Zang-Kommunikations-Applikationen funktionieren selbstständig, aber auch eingebettet in andere Anwendungen – und bieten somit maximale Flexibilität.
  • Out-of-the-Box-Angebote wie die Team-Kollaborationslösung von Zang eignen sich für einige wenige Nutzer genauso wie mehrere tausend – mit einem sicheren Zugang von Mobilgeräten und Desktops.
  • Zang verbindet bewährte Kollaborations-Apps wie Google Hangouts mit Business-Lösungen wie Salesforce.com oder SAP für ein nahtloses Nutzererlebnis.
  • Zang wird mit einfachen Software Development Kit (SDK), Beispiel-Apps sowie der Fähigkeit ausgeliefert, Kommunikations-Apps auch von Drittanbietern einzusetzen – was sowohl die Adaption als auch die anschließende Wertschöpfung deutlich beschleunigt.

Smarte Apps, die mit Zang entwickelt wurden, ermöglichen dem Nutzer die freie Definition, wie und mit wem er arbeiten will. „Click-to-connect“-Kommunikation ist damit kein Problem mehr, mit qualitativ hochwertigen Video-Übertragungen ebenso wenig wie mit Chat, Voice, SMS und dem Teilen von Dokumenten über mobile Endgeräte, das Web oder dem Desktop.

Anders als herkömmliche aktuelle Lösungen, die nur über einfache APIs verfügen, ermöglicht die interoperable Plattform von Zang eine vollständige Workflow-Automatisierung. In Kombination mit ihren Entwicklungskapazitäten für anspruchsvolle Applikationen versetzt sie Entwickler in die Lage, Zang ganz ohne weitere Kommunikations-Apps wie Cisco Spark, Skype for Business und Google Hangouts zu nutzen und damit tägliche Anwendungen sowie Touch Points mit den Kunden zu realisieren.

Anwender hatten bereits ausreichend Gelegenheit, Zang zu testen. Tausende Entwickler haben die Kommunikationsservices von Zang  für ihre Zwecke genutzt – wie zum Beispiel die TelTech Corporation, deren TapeACall-App zurzeit zu den vier wichtigsten Apps in der Business-Kategorie des iTunes App Stores zählt.

IAVCworld per E-Mail folgen