meetyoo startet Reselling Programm für Live Meeting

Um in der heutigen Geschäftswelt wettbewerbsfähig zu bleiben, ist die schnelle Bereitstellung von Ressourcen und Wissen unabdingbar. In immer globaler werdenden Märkten werden Lösungen gesucht, mit denen Kosten gesenkt und die Produktivität gesteigert werden.

Eine Möglichkeit sind Webkonferenzen, zu deren zentralen Vorteilen die Einsparung von Reisekosten und –zeit zählt. Aber auch die steigende Produktivität und kürzere Produkteinführungszeiten erklären den zunehmenden Einsatz von Webkonferenzen. Laut einer Studie von FROST & SULLIVAN wird sich der Markt für Webkonferenzen in Europa von 125 Mio. €  in 2008 auf über 300 Mio. € in den nächsten 4 Jahren entwickeln.

Mit Live Meeting, der natürlichen Erweiterung des Microsoft Office Systems, können Kunden, Partner und Kollegen über das Internet in Echtzeit interaktive Präsentationen und Konferenzen abhalten. Die Teilnehmer am webbasierten Live Meeting kommunizieren audiovisuell miteinander, verfolgen oder erstellen gemeinsam Präsentationen und können auch den eigenen Desktop für einen temporären Remote-Zugriff einzelner Live Meeting Teilnehmer freigeben. Benötigt wird dafür nur ein PC mit Internetanschluss.

Über die Firma meetyoo conferencing können jetzt auch Unternehmen das Webkonferenztool Live Meeting 2007 verkaufen. Das Besondere: meetyoo bietet seinen Live Meeting Resellern umfangreiche Schulungs- maßnahmen, einen 2nd-Level-Support und sehr attraktive Konditionen an – nicht nur für den Verkauf von Jahreslizenzen, sondern auch für Vertragsverlängerungen. Auch die Übernahme der Endkundenabrechnung und das damit zusammenhängende Inkassorisiko übernimmt meetyoo. Als zusätzliches Schmankerl gibt es dann noch Werbemittel und Produktinformationen für Marketingaktivitäten.

Tony E. Kula, Geschäftsführer meetyoo conferencing: „Im Fokus unseres Reseller-Programmes steht ein einfaches und klares Provisionsmodell, das den Vertriebspartnern ermöglicht, zusätzliche Umsätze zu generieren und mit attraktiven Konditionen belohnt zu werden.“

IAVCworld per E-Mail folgen