OpenTouch Suite optimiert Zusammenarbeit und Effizienz

Alcatel-Lucent Enterprise hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen, die Mobilität ihrer Mitarbeiter und ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Mit dem neuesten Release der Alcatel-Lucent OpenTouch Suite für KMU stellen sie gleichzeitig die Kontinuität ihrer Kommunikationslösung sicher.

Die neuen Funktionen der OpenTouch Suite für KMU sorgen mit erweiterten Tools für die Kommunikation und die Zusammenarbeit für höhere Produktivität und Effizienz und ermöglichen es den Mitarbeitern, die Unternehmenssysteme jederzeit und überall über mobile Applikationen zu nutzen.

Herzstück der OpenTouch Suite für KMU ist der konvergente Kommunikationsserver Alcatel-Lucent OmniPCX Office RCE Release 10.3, zu dessen umfangreichen Leistungsmerkmalen ab sofort auch die folgenden neuen Funktionen gehören:

Die Nutzererfahrung wird durch die Unterstützung neuer Kommunikationsfunktionen auf zusätzlichen Telefonen vereinfacht:

  • Das 8018 DeskPhone bietet das Design der Premium-Klasse, umfassende Telefoniefunktionen und einen Voll-Duplex-Lautsprecher zu einem erschwinglichen Preis.
  • Mitarbeiter, die im Gebäude unterwegs sind, können dank der innovativen NFC-Technologie (Near Field Communications) Anrufe nahtlos zwischen Smartphones und Tischtelefonen weiterleiten.
  • Das IP Desktop Softphone ist nun auch für Tablets und Smartphones mit Android-Betriebssystem verfügbar, so dass Unternehmen eine einheitliche Softphone-Plattform für alle gängigen Endgeräte einrichten können.

Die Mobilität im Gebäude wird durch die neuen mobilen DECT-Telefone von Alcatel-Lucent Enterprise erweitert:

  • Das 8212 DECT Endgerät bietet KMU zum wettbewerbsfähigen Preis ein kompaktes schnurloses Festnetztelefon mit modernem Design, das sowohl IP als auch TDM unterstützt.
  • Das robuste 8262 DECT Schnurlostelefon ist mit seinem widerstandsfähigen Gehäuse und dem stoßsicheren Display perfekt geeignet für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen, beispielsweise auf dem Bau, in der Fertigung und in der Öl- und Gasindustrie. Damit die Mitarbeiter auch in gefährlichen Umgebungen sicher mit dem Unternehmen in Verbindung bleiben, bietet das Endgerät Personenschutz-Funktionen wie Ruhealarm, Lagealarm, Stoßerkennung und Notruf.
  • Anruflisten sind jederzeit auf den schnurlosen DECT-Telefonen abrufbar.

Kontinuität der Kommunikationslösung durch Weiterentwicklung des SIP-Netzwerks, Kompatibilität mit weiteren Trunk-Standards und erweiterte Sicherheit:

  • Die Lösung unterstützt weiterhin das SIP-Trunking, mit dem Unternehmen Kostenvorteile erzielen.
  • Modernste Sicherheits-Updates reduzieren sowohl das Risiko von Angriffen als auch die Ausfallzeiten.
  • Kompatibilität mit den Marktstandards für RFC-Parameter sorgt für Compliance und Interoperabilität.

Die OmniPCX Office RCE bietet eine integrierte Hospitality-Lösung für die spezifischen Anforderungen von Hotels. Mit der Funktion Native Front Desk, die bis zu 200 Hotelzimmer unterstützt, ist das Kommunikationssystem vollständig mit der Hotel-Applikation integriert. Diese Lösung ist auch für den Einsatz in Krankenhäusern, Altenheimen, Studentenwohnheimen und ähnlichen Einrichtungen geeignet.

IAVCworld per E-Mail folgen