Neue Cloud-Lösung von ALE vereinfacht die Kommunikation

Alcatel-Lucent Enterprise macht es seinen Business Partnern noch einfacher, ihren Kunden Cloud-Services für die Unternehmenskommunikation anzubieten. Die Alcatel-Lucent OpenTouch Enterprise Cloud (OTEC) unterstützt Telefonie mit nutzungsabhängiger Abrechnung, Unified Communications, Contact Center und spezielle Branchenlösungen.

Mit OTEC können die ALE-Partner Unternehmen, die cloudbasierte Kommunikations­services einsetzen wollen, moderne Apps und Services zur Verfügung stellen. Die neueste Version 2.2 der Alcatel-Lucent OpenTouch Enterprise Cloud (OTEC) kombiniert innovative Funktionen mit großer Flexibilität, bietet dem Nutzer ein modernes Kommunikationserlebnis und erleichtert dem IT-Team das Netzwerkmanagement und die Wartung.

Den ALE-Partnern bietet OTEC eine Reihe von Vorteilen, insbesondere:

  • Für den Einsatz sind keine Vorab-Investitionen erforderlich.
  • Lizenzen für die OpenTouch-Software werden als Betriebskosten (Operational Expenditure, OpEx) bezahlt – auf Basis der Nutzer pro Monat, der Kunde zahlt also nur für tatsächlich genutzte Services.
  • Über ein Angebots-Tool kann online die benötigte Infrastruktur und die Systemanforderungen ermittelt werden.

Mit einer vereinfachten Preisliste und verbesserten automatisierten Prozesse können die Business Partner ihre Kosten niedrig halten, Anwendungen mit Mehrwert schaffen und innovative Geschäftsmodelle anbieten, die ihren Kunden strategischen Nutzen liefern.

Wer nutzt OTEC?
Die EWE AG setzt OTEC ein, um den internen Verwaltungs- und Wartungsaufwand für sein Netzwerk erheblich zu senken, Kosten zu sparen und Telefonieausfälle zu verhindern, die in dem redundanten Kommunikationsnetzwerk der Vergangenheit angehören. Mit OTEC bietet EWE seinen Mitarbeitern ein verbessertes Nutzererlebnis, mehr Mobilität und einfachere Konnektivität von unterwegs.

Was bietet OTEC 2.2?

  • Eine Applikation – OpenTouch Conversation – für die nahtlose Interaktion mit mehreren Medien, Endgeräten und Teilnehmern.
       - Produktivitätsanwendungen anderer Hersteller können integriert werden.
       - Unterstützung aller Telefone, die mit Alcatel-Lucent OmniPCX Enterprise kompatibel sind.
  • Integrierter visueller Assistent, der Unternehmen dabei hilft, eingehende Kundenanrufe automatische an die richtigen internen Ansprechpartner weiterzuleiten.
  • Contactless Call Shift für nahtlose Weiterleitung von Anrufen zwischen Smartphones und Tischtelefonen.
  • Neue kostengünstige Video-Funktion für kleine Konferenzräume mit den integrierten Tools auf dem Alcatel-Lucent 8088 Smart DeskPhone.

Nicolas Brunel, Leiter Communications Business, ALE erklärt: „Immer mehr Unternehmen planen, IT-Services künftig aus der Cloud zu beziehen, um Zeit und Geld zu sparen. Ihnen bieten wir mit OTEC eine Lösung für ein deutlich vereinfachtes IT-Management. Für unsere Business Partner haben wir den kompletten Vertriebsprozess für OTEC vom Angebot bis zur Abrechnung gestrafft.“

„Mit dem Business Store stellen wir unseren Partnern außerdem ein neues, innovatives Online-Portal zur Verfügung, über das sie den Bedarf und den Verbrauch ihrer Kunden in Echtzeit managen können. Der Business Store wird als einheitliches Online-Portal künftig alle Cloud-Lösungen von Alcatel-Lucent Enterprise unterstützen: Netzwerk-, Kommunikations- und Support-Services.“

IAVCworld per E-Mail folgen