Unified Messaging Server ixi-UMS 6.50 Enterprise freigegeben

estos gibt die neue Version 6.50 der bewährten ixi-UMS Unified Messaging Applikation in der Enterprise-Variante frei. Highlights sind: erweiterter Faxkomfort, server- und standortübergreifendes Journal, Mandantenkennung für SAP, TTS-Auswahl per Liste und ProCall Single Sign-On.

Der Benutzer profitiert vom erweiterten Faxkomfort: Erhält er ein Fax, sieht er im E-Mail Body ein Vorschaubild des Dokumentes. So erhält er einen besseren Überblick über den Inhalt. Darüber hinaus kann der Administrator die Schriftgröße für den Faxreport, der auf Wunsch in das Fax eingebunden wird, unternehmensweit einstellen.

Dadurch wird das Dokument für die Mitarbeiter übersichtlicher. Rückmeldungen kann der User künftig vom „ixi-UMS Server“ erhalten: Der Administrator kann den Absendernamen individuell anpassen.

Das jetzt mögliche Standort- und serverübergreifende gemeinsame Journal gibt dem Administrator einen besseren Überblick und erleichtert ihm das Journalbackup. Die neu enthaltene Mandantenkennung für SAP erlaubt es, die Absenderkennung pro Instanz im „ixi-UMS Connector for use with SAP® R/3®“ festzulegen. So kann pro Mandant beispielsweise der jeweilige Firmenname im Header angezeigt werden.

Auch hat estos die ixi-UMS Konfiguration für TTS – Text to Speech - Funktionalitäten vereinfacht: Die im Windows Betriebssystem installierten Sprecher werden automatisch in einer Liste zur Auswahl angeboten. ixi-UMS Enterprise unterstützt die TTS-Systeme SAPI5 und Microsoft Speech Server.

Ein weiteres Highlight der Version 6.50 ist das Single Sign-On für ProCall Enterprise: Der Benutzer kann die ixi-UMS Voice-Mailbox Konfiguration und das ixi-UMS Web Journal über die im ProCall Client gezeigten „WebTabs“ nutzen. Ein separates Login ist nicht notwendig.

Grundsätzlich ist ixi-UMS Enterprise eine modular aufgebaute Unified Messaging Software, die die Funktionen Fax, Voice und SMS in Systemumgebungen wie Microsoft Exchange oder IBM Domino einbindet. Dem Benutzer stehen alle Nachrichtenarten unter der gewohnten E-Mail Oberfläche am PC-Arbeitsplatz zur Verfügung: E-Mails, Faxe, Sprach- und Kurznachrichten.

Von unterwegs kann er via Smartphone, Tablet oder PC auf seinen Posteingang zugreifen und die Nachrichten abrufen, abhören und verwalten. Am Handy oder Telefon kann er sich die Nachrichten vorlesen lassen und diese anschließend bearbeiten.

Die ixi-UMS Unified Messaging Server Lösung integriert sich über Connectoren in das jeweilige Messaging System. Der Administrator arbeitet mit den gewohnten Werkzeugen, die User können die neu hinzugekommenen Funktionen intuitiv nutzen.

Verfügbarkeit, Updates und weitere Informationen
ixi-UMS 6.50 Enterprise ist ab sofort bei estos und Vertriebspartnern wie ITK Distributoren, qualifizierten Fachhändlern und geschulten Systemintegratoren verfügbar. Ein Update ist kostenpflichtig, ein Inplace-Update auf Release 6.50 ist mit der ixi-UMS Enterprise Version 6.00 und höher möglich.

IAVCworld per E-Mail folgen