Sonus Advantage vereinfacht und beschleunigt UC Migration

Sonus Networks bietet mit Sonus Advantage ein weiteres neues Lösungspaket an: Unternehmen können mit Sonus Advantage Unified Communications (UC) schneller, einfacher und sicherer in ihren Netzwerken einführen.

Das Lösungspaket erfüllt den auf Unternehmensseite steigenden Bedarf nach einer schnellen Anpassung von Netzwerkkapazitäten beim Übergang von traditioneller Time-division-Multiplexing (TDM)-basierter Kommunikation hin zu IP-basierten UC-Lösungen.

Bei der Einführung von IP-basierten UC-Systemen werden Unternehmen mit neuen Anforderungen an Sicherheit, Call Routing, Interworking und Netzwerkmanagement konfrontiert. Existierende Netzwerk-Lösungen, auch moderne Firewalls, bieten nicht die für eine UC-Lösung erforderlichen Leistungen an Sicherheit oder Sitzungssteuerung.

Sonus Advantage stellt eine UC-orientierte Plattform zur Verfügung, die es Unternehmen erlaubt, den Übergang zur IP-basierten Echtzeitkommunikation sicher und effizient zu bewerkstelligen, ohne dabei ihre Netzwerke anfällig für Sicherheits- oder Qualitätsprobleme zu machen.

Sonus Advantage bietet für Unternehmen drei wichtige Vorteile:

  • Sicherheitsfunktionen zum Schutz des Kommunikationsnetzwerks und der Anwenderdaten sowie die Erfüllung der branchenüblichen Vorschriften
  • Intelligente Sitzungssteuerung mit zentralen Rufnummernplänen, zentral verwalteten Sicherheitsrichtlinien, Steuerung und Kontrolle der einzelnen Sitzungen sowie Least Cost Routing und einer konfigurierbaren Überlastbehandlung
  • Interworking mit vorhandenen Telefonanlagen verschiedener Hersteller, Videokonferenzsystemen, Contact-Center-Lösungen, Faxgeräten, interaktiven Sprachsystemen (IVR) sowie die Umwandlung und Behandlung von Sprach-Codecs.

Modulares Lösungspaket
Sonus Advantage ist als modulares Lösungspaket verfügbar und erlaubt Unternehmen ihre UC-Umgebung vom einzelnen Büro bis hin zu mehreren Regionen einfach in der Organisation einzuführen. Das Management erfolgt über ein zentrales Enterprise Management System (EMS) – dies verringert die betriebliche Komplexität.

Als vorintegrierte und Hersteller-unabhängige Lösung ermöglicht Sonus Advantage die UC-Einführung in ihr Netz unter Minimierung von Sicherheitsrisiken oder Betriebsunterbrechungen in der Kommunikation.

„Die Migration zu modernen Unified-Communication-Lösungen lässt sich in den wenigsten Unternehmen mit einem klaren Schnitt bewältigen“, erklärt Michael Brandenburg, Industry Analyst für Information and Communication Technologies beim Beratungsunternehmen Frost & Sullivan.

„Das neue Lösungspaket Sonus Advantage bietet all jene Elemente, die Unternehmen während und nach der Umstellung auf UC benötigen – unter anderem für Sicherheit, intelligente Sitzungssteuerung und zur Unterstützung der bereits vorhandenen Geräte.“

IAVCworld per E-Mail folgen