Damovo erweitert Portfolio um Microsoft Office Communications Server 2007

Mit der Verfügbarkeit des Microsoft Office Communications Server 2007 Release 2 hat Damovo sein Unified-Communications-Portfolio ausgebaut. 

Das neue Release verspricht zusätzliche Geschäftsvorteile durch mehr Produktivität, eine verbesserte Teamarbeit und Kosteneinsparungen.

Damovo hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative Kommunikationstechnologien sehr schnell zu unterstützen und in Kundenprojekten zu integrieren. Als einer der wenigen global tätigen Microsoft Gold Certified Partner kennt Damovo sehr genau alle Funktionen und Vorteile des Microsoft Office Communications Server 2007 Release 2 (R2).

Die umfangreichen Erfahrungen von Damovo aus einer Vielzahl von Integrationsprojekten stellen sicher, dass der Office Communications Server 2007 R2 reibungslos in die vorhandene Kommunikationslandschaft von Unternehmen integriert werden kann. Dies ist ein entscheidender Faktor für Unternehmen, die das Potenzial ihrer Netzwerkinfrastrukturen maximieren wollen.

"Damovo unterstützt Microsofts Unified-Communications-Strategie und fördert damit die Teamarbeit im Unternehmen auf Basis von Applikationen, die Mitarbeiter bereits kennen und nutzen", sagt Betsy Frost Webb, General Manager der Microsoft Unified Communications Group bei Microsoft. "Die Expertise von Damovo als Systemintegrator wird es Kunden ermöglichen, die Vorteile des Office Communications Server 2007 R2 bestmöglich zu erschließen und so deutliche Produktivitätssteigerungen bei gleichzeitigen Kosteneinsparungen zu erzielen. In der aktuellen wirtschaftlichen Lage hat dies hohe Priorität."

Zu den Neuerungen des Office Communications Server 2007 R2 zählen Dial-in Conferencing, Desktop Sharing und Funktionen für "Persistent Group Chat". Deutlich ausgebaut wurden die Mobility-Features, mit denen Anwender Presence-Funktionen, Instant Messaging und Sprache - als eine Zusatzfunktion ihrer Telefonanlage - von einem einheitlichen Client aus nutzen können (1).

"Damovo hat stark in den Bereich Unified Communications investiert. Wir sind davon überzeugt, dass die Microsoft-Lösung zu mehr Produktivität, einer höheren Effizienz und deutlichen Kosteneinsparungen bei Unternehmen führen wird", sagt Carl Mühlner, Geschäftsführer von Damovo in Düsseldorf. "Damovo selbst hat Microsoft Office Communications Server seit einiger Zeit im Einsatz und profitiert im Geschäftsalltag deutlich von den Vorteilen in den Bereichen Kommunikation und Collaboration. Dies ist eine Lösung, hinter der wir voll stehen und die wir unseren Kunden empfehlen."

Der Microsoft Office Communications Server 2007 R2 wurde am 3. Februar im Rahmen eines globalen, virtuellen Online-Events vorgestellt. Damovo ist Platin-Sponsor des Launches. Weitere Informationen zum Microsoft Office Communications Server 2007 R2 sind verfügbar unter: http://www.ocsr2launch.com/.

(1) Der Blackberry-Client unterstützt nicht die Funktion "Single Number Reach".

IAVCworld per E-Mail folgen