Keine Warteschleife bei Europas groeßter Versandapotheke

NextiraOne bringt DocMorris, Deutschlands bekannteste Apothekenmarke und Europas größte Versandapotheke, mit der Implementierung einer neuen Call Center-Anlage in der Apotheke in Heerlen auf den neuesten technischen Stand.

Die Anforderungen an die neue TK-Anlage bei DocMorris sind enorm, denn eine funktionelle TK-Anlage ist Grundvoraussetzung für das tägliche Geschäft. Die Apotheke muss für ihre Kunden verlässlich und ganz ohne Warteschleife erreichbar sein. Doch nicht nur Funktionalität und Support spielen bei der Auswahl des richtigen Partners eine Rolle: Die Anlage muss genug Potenzial und Flexibilität für die Wachstumspläne von DocMorris mitbringen.

Möglich macht diese hohe Flexibilität ein SIKOM Agent-One Contact Center in Verbindung mit einer Alcatel OXE-TK-Anlage als Plattform. Bei dieser Lösung ist das Zusammenspiel von intelligenter Anrufverteilung und die Möglichkeit, an jedem PC-Arbeitsplatz das komplette Telefonie-Handling via PC zu realisieren, ideal auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt. Ein weiterer Vorteil des neuen Systems: Die komplexe Anlage kann  mit den Kundenanforderungen mitwachsen und problemlos erweitert werden.

„Der Auftrag von DocMorris unterstreicht eindrucksvoll die Kompetenz und Vielseitigkeit, mit der NextiraOne im Jahr 2009 umfangreiche Projekte angeht – und für sich gewinnt“, so Dr. Margarete Schramböck, NextiraOne Deutschland-CEO. „NextiraOne vereint Flexibilität, Qualität und Ambition und ist mit diesen Eigenschaften ideal für individuelle Projekte von anspruchsvollen Kunden gerüstet.“

IAVCworld per E-Mail folgen